Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Tipps & Tricks aero-right Wie kann Ich Spam-Beschwerden vermindern?

Wie kann Ich Spam-Beschwerden vermindern?

Tipps & Tricks Aktualisiert am 1. Dezember 2015

Die folgenden Tips werden helfen Ihre Spam-Beschwerden auf ein Minimum zu halten:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine ausdrückliche Erlaubnis haben, E-Mail an Ihre Kontakte zu schicken.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Anmeldeformular eine ausdrückliche Erlaubnisserklärung enthält.                                                                                                                                       Diese Erlaubnisserklärung muss den Inhalt Ihrer E-Mail erklären sowie die Sendefrequenz (z.B. wöchentlich, monatlich, usw.).
  • Machen Sie komplette Nutzung Ihrer Begrüssungs-E-Mail, damit die Benutzer wissen dass Sie aboniert sind.                                                                                                                     Wir empfehlen dass Sie auch eine Erklärung einschliessen, die darliegt was für ein Inhalt die Rundschreiben haben und wie oft Sie gesendet werden.
  • Vergewissern Sie sich dass die Absender Adresse und alle Betreffzeilen Ihrer E-Mail Sie und Ihre Organisation genau identifizieren.                                                                  Viele Kontakte werden Ihre E-Mail als Spam flaggen bevor Sie es öffnen, weil sie den Absender nicht identifizieren.
  • Nehmen Sie in Betracht einen Aufforderung zur Bestätigung Vorgang für Ihre Kontaktlisten zu verwenden.                                                                                                                  Eine Aufforderung zur Bestätigung bedeutet das Jeder der sich mittels Ihres Anmeldeformulares abonniert, ein E-Mail zur Bestätigung erhalten wird. Ihre Kontakte müssen einen Link in diesem Bestätiguns-E-Mail klicken um offiziell in die Liste hinzugefügt zu werden. Dies erinnert Ihre Kontakte nicht nur dass Sie sich für Ihre Rundschreiben abonniert haben, sondern dient auch als Beweis dass Ihre Liste vollkommen auf Erlaubniss basiert ist, im Falle dass Sie Beschwerden erhalten.
  • Wenn Sie andere Kontaktadditionsmethoden verwenden, anstelle von eines On-Line Anmeldeformulars, vergewissern Sie sich das ein Aufforderungs-E-Mail zur Bestätigung an jeden neuen Kontakt geschickt wird.                                                                                                                                                                                                                    Wenn Sie Kontakte Off-Line sammeln, sollten Sie trotzdem ein Bestätiguns-E-Mail senden. Dies hilft dass Sie keine falsche Adressen erhalten, und es bestätigt dass Ihre neue Kontakte auch wirlich zukünftig E-Mails von Ihnen oder Ihrer Organisation erhalten wollen.
Haben wir Ihre Frage beantwortet?
0 0

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Senden Sie uns eine Anfrage

Verlauf der Anfrage anzeigen