Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Profi-Automatisierung Profi-Automatisierungs-Vorlagen aero-right Profi-Automatisierungs-Vorlage für Lead-Konvertierung

Profi-Automatisierungs-Vorlage für Lead-Konvertierung

Profi-Automatisierung Profi-Automatisierungs-Vorlagen Aktualisiert am 4. September 2019

Verwandeln Sie Kontakte in Kunden mit diesem Automatisierungsablauf. Das sind Leute, die Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen durch das Anmelden zu Ihren E-Mails bekundet haben. Sie haben Ihnen vielleicht tolle Inhalte oder einen Sonderangebot für die Anmeldung angeboten. Jetzt ist es an der Zeit, sie dazu zu bringen, dieses Sonderangebot zu nutzen und Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen. Folgen Sie diesen Schritten, um eine Akquirierungsablauf mit unserer Vorlage zu erstellen.
 
Beispiel:
 
Nach dem Beispiel unserer Automatisierung für zahlende Kunden [FAQ] geht es nun darum, dass wir in einem Online-Shop 10% Rabatt auf den ersten Kauf angeboten haben und nun erreichen möchten, dass dieses Angebot genutzt wird. Dafür, werden wir eine Serie von E-Mails senden, die die Vorteile des Produkts hervorheben und an den Rabatt erinnern. Für dieses Beispiel werden wir einen Zeitraum von 7 Tagen wählen. Das bedeutet, wir wollen, dass der Nutzer innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des Rabatts etwas kauft.
 
Ziel: Verkaufsvolumen erzeugen
Länge des Ablaufs: 7 Tage / 3 E-Mails
Verwendete Software: Profi-Automatisierung, Listenverwaltung
 

 
Aufgaben vor der Erstellung der Automatisierung
 
  1. Erstellen Sie eine Kundenliste. Das ist die Liste, in die Ihre Kontakte verschoben werden, wenn Sie einen Kauf auf Ihrer Seite getätigt haben.
  2. Planen Sie eine E-Mail-Serie. Denken Sie an den Ablauf, den Ihre Leads durchlaufen sollen.
  3. Erstellen Sie einen Kaufbestätigungs-Ablauf. Das ist ein kleiner Automatisierungs-Ablauf, der ständig nach Kontakten sucht, die einen Kauf getätigt haben. Sobald das geschieht, wird dieser Ablauf den Kontakte von der Liste der Interessenten zu der Liste der zahlenden Kunden verschieben.
  4. Installieren Sie den Automatisierungs-Code auf Ihrer Webseite. Es ist extrem wichtig, dass der Trackingcode auf Ihrer "Vielen Dank"-Seite installiert ist.
 

 

 
Jetzt ist es an der Zeit, den Akquistions-Ablauf zu erstellen!
 
  1. Einstiegspunkt
    • Der Eingangspunkt hier ist die Liste mit Ihren Interessenten. Sobald jemand zu dieser Liste hinzugefügt wurde, beginnt dieser Automatisierungs-Ablauf. Tipp: Wenn Sie eine Willkommens-E-Mail erstellen, denken Sie daran, Ihre Kontakte nicht mit zu vielen E-Mails zu bombardieren.
  1.  
  2. Automatisierung der E-Mail-Serie
    • Hierbei sollten Sie sich in Ihre Kontakte hineinversetzen. Es ist wichtig, dass Sie nicht nur E-Mails heraussenden, die „kaufen, kaufen, kaufen“ schreien. Das wird Ihre Kontakte verjagen.
    • Der Kontakt hat einen 10% Rabatt im Gegenzug für seine E-Mail bekommen. Denken Sie über die Gründe nach, warum er den Rabatt sofort nutzen sollte. Versuchen Sie, diese Gründe hervorzuheben.
    • Für dieses Beispiel werden wir einen Automatisierungs-Ablauf erstellen, der 3 E-Mails versendet.
      1. Rabatterinnerung – Tag 3 nach der Anmeldung
      2. Argumente für die Rabattnutzung – Tag 6 nach der Anmeldung
      3. Angebot von kostenlosem Versand – Tag 7 nach der Anmeldung
  1.  
  2.  
  3. Ende des Ablaufs
    1. Basierend auf den Leuten, die von Ihnen gekauft haben, werden Sie in der Lage sein den Erfolg des Automatisierungs-Ablaufs zu messen und Verbesserungen für den nächsten vorzunehmen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Ablauf nur ein einziges Mal durchführen zu lassen. Sobald alle Ihre Kontakte den Ablauf durchgemacht haben, beenden Sie ihn, um die Ergebnisse zu messen. Wenn Sie einen siebentägigen Ablauf wie im Beispiel eingerichtet haben, setzen Sie sich eine Erinnerung, den Ablauf zu beenden, damit Sie die Berichte analysieren und Verbesserungen vornehmen können. Sobald Sie mit der Feinabstimmung beginnen und verstehen, was bei Ihren Kontakten funktioniert, können Sie einen Automatisierungs-Ablauf erstellen, der durchgängig für ein paar Monate läuft. Auf diese Weise werden Ihre Kontakte automatisch den Ablauf durchlaufen und Sie können ihn alle ein bis drei Monate anpassen.

 

 

 
Das Ziel dieser Automatisierung ist das Generieren von Verkäufen. Es ist wichtig, sich ein Enddatum zu setzen, so dass Sie auf den Ablauf zurückblicken und Verbesserungen für die nächste Version vornehmen können. Wenn Sie den Ablauf niemals beenden, wird es schwer werden, zu messen und zu vergleichen.
 
Andere Beispiele für diesen Ablauf: Nachfolgendes Handbücher / Webinare
 

Wenn Sie Beratungsinformationen oder eine Dienstleistung anbieten, können Sie diesen Automatisierungs-Ablauf nutzen, um Ihre Besucher zum Handeln zu verleiten, nach dem diese etwas von dem bereitgestelltem Handburch oder dem Webinar gelernt haben. Heben Sie Fallstudien oder aktionsbasierte Schritte hervor, mit denen Ihre Dienstleistung oder Ihr Wissen genutzt werden kann.

Wenn Sie noch Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit uns über E-Mail, LiveChat oder Telefon in Verbindung.

Haben wir Ihre Frage beantwortet?
0 0

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Senden Sie uns eine Anfrage

Verlauf der Anfrage anzeigen