Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Kontaktlisten aero-right Was ist eine Erlaubnis-Bestätigung, und warum muss ich soetwas zur verfügung Stellen?

Was ist eine Erlaubnis-Bestätigung, und warum muss ich soetwas zur verfügung Stellen?

Kontaktlisten Aktualisiert am 6. August 2018
Eine Erlaubnis-Bestätigung ist eine Art von Konstanz die uns sagt dass Ihre Liste auf Erlaubnis basiert ist. Mit Erlaubnis basiert meinen wir das jede einzelne Person auf Ihrer Liste Ihnen die Erlaubnis -in einer oder anderen Weise- gegeben hat sie durch E-Mail zu kontaktieren.

In anderen Worten, die Kontakte in Ihrer Liste müssen Personen sein die ohne Zweifel wissen, dass sie Ihnen die Erlaubnis gegeben haben sie per E-Mail zu kontaktieren. Um es Klar zu machen, sie können nicht Ihre Erlaubnisbitte in einer kleinen vormarkierten Checkbox verstecken oder in irgend einer anderen schwer erkennbaren Weise.

Was als Erlaubniss gilt:

  • Weblogs Weblogs sind elektronische Protokolle von Daten, meistens von Ihrem Webseiten Host. Dies Daten Logs zeigen wenn eine Person Ihre Webseite besucht hat, wann sie ihre Kontaktinformation in Ihre Webseite eingegeben haben, und Ihre E-Mail Adresse. Diese Logs sind sehr Wertvoll wenn Sie die Erlaubnis beweisen wollen.
  • Papier Anmeldeformen: Papier Anmeldeformen sind ausgefüllte Formen die den Namen, E-Mail Adresse und möglicherweise andere Informationen zeigen, zusammen mit einer Notiz die beweist dass Sie die Erlaubnis haben diese Person per E-Mail zu kontktieren. Ein Beispiel würde sein: "Können wir sie über unseren letzten Neuheiten per E-Mail benchrichtigen?" mit einer daneben stehende Checkbox.
  • Visitenkarten Visitenkarten werden nicht immer als eine Erlaubniss-Bestätigung angesehen, da sie keine bestätigung beinhalten dass Sie erlaubniss haben Sie per E-Mail zu kontaktieren. Wenn Sie die Visitenkarten auf einer Messe erhalten haben -ein Fischglas ist eien beliebte Taktik- könnten wir Sie um mehr Bestätigungen zur Erlaubnis bitten (z.B. bestätigte Opt-In E-Mail)
Was nicht als Erlaubnis gilt:
  • Mündliche Absprachen Selbst wenn Sie behaupten das Ihnen jemand die Erlaubnis gegeben hat sie per E-Mail zu Kontaktieren, Wir waren bei dieser Absprache nicht dabei, daher können wir dies nicht als eine Bestätigung ansehen.
  • Versteckte Erlaubnis-Abkommen So wie wir es oben gezeigt haben, wenn Sie Ihr Erlaubnis-Abkommen in irgend einer Weise verstecken, -z.B. eine kleine vormarkierte Checkbox nach einer Transaktion- kann es nicht als eine Erlaubnis angesehen werden.
Haben wir Ihre Frage beantwortet?
0 0

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Senden Sie uns eine Anfrage

Verlauf der Anfrage anzeigen