Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right API-Schnittstellen aero-right WebHooks bei Benchmark Email

WebHooks bei Benchmark Email

API-Schnittstellen Aktualisiert am 4. Dezember 2019

Benchmark Email verfügt über WebHooks, mit denen Sie Informationen in Echtzeit abrufen können.

Mit WebHooks können Sie Informationen empfangen, z. B. wer sich an- oder abmeldet und vieles mehr. WebHooks funktionieren ähnlich wie API, mit der Ausnahme, dass die Daten automatisch an Sie gesendet werden. Haben Sie den WebHook einmal eingerichtet, müssen Sie keine individuellen Anfragen mehr schicken. Wir senden Ihnen die gewünschten Informationen, sobald sich Neuigkeiten ergeben.

Ohne es zu wissen, stoßen Sie jeden Tag auf WebHooks und interagieren mit ihnen. Beispielsweise, wenn Ihre Bank Ihnen Transaktionsbenachrichtigungen sendet oder wenn Sie von Instagram eine Benachrichtigung über neue Follower, Likes oder Nachrichten erhalten. WebHook ist die Sprache, in der Apps miteinander kommunizieren.

Was ist ein WebHook?

Ein WebHook sammelt Echtzeit-Informationen beruhend auf Aktionen und sendet die Daten dann an eine bestimmte URL.

Vorteile eines WebHooks

Die Verwendung eines WebHooks hat den Vorteil, dass Sie sich nicht andauernd bei Benchmark anmelden müssen, um neue Daten zu überprüfen, denn diese Informationen werden an eine bestimmte URL gesendet. Angenommen, Sie haben eine Kampagne gesendet und möchten über einen WebHook erfahren, wer sich von dieser bestimmten E-Mail-Kampagne abgemeldet hat. Diese Informationen können an einen von Ihnen vorgegebenen Ort gesendet werden.

Unterstützte Ereignisse

  • Anmeldungen
  • Abmeldungen
  • Profilaktualisierungen
  • Gereinigte Adressen
  • Geänderte E-Mail-Adressen

Klicken Sie hier, um die vollständige Liste anzuzeigen.

So verwenden Sie WebHooks die Ihrem Benchmark-Konto
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Benchmark-Email-Konto an.
  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite Kontakte und wählen Sie dann nochmal Kontakte.
  3. Klicken Sie auf den Namen der Liste, die Sie konfigurieren möchten.
  4. Klicken Sie im Symbol für Weitere Optionen auf den Link WebHooks.

  5. Geben Sie eine gültige URL zum veröffentlichen der Daten an.
  6. Wählen Sie die Ereignisse aus, die den WebHook auslösen sollen.
  7. Klicken Sie auf die Option WebHook hinzufügen, um die Änderungen zu speichern.

Anschließend können Sie einen weiteren WebHook hinzufügen oder vorhandene WebHooks aktualisieren oder löschen.

Wenn das von Ihnen ausgewählte Ereignis eintritt, sendet der WebHook die Daten des Ereignisses in einem HTTP-POST an die von Ihnen angegebene URL.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte über E-Mail, LiveChat oder Telefon mit unserem Kundendienst in Verbindung.

Haben wir Ihre Frage beantwortet?
0 0

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Senden Sie uns eine Anfrage

Verlauf der Anfrage anzeigen