Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Landing-Pages aero-right Domains der Landing-Pages

Domains der Landing-Pages

Landing-Pages Aktualisiert am 22. Februar 2022

Um eine Landing-Page zu veröffentlichen, benötigen Sie eine aktive Domain. Dazu können Sie die persönliche Benchmark-Domain verwenden, die in Ihrem Konto enthalten ist. Wenn Sie Zugriff auf die DNS-Einstellungen Ihrer Domain haben, können Sie eine Subdomain mit einem Benchmark-CNAME erstellen, um Ihre Landing-Pages zu veröffentlichen.

Die Einrichtung ist einfach, und je nach Ihrem Hosting-Service kann sie in wenigen Minuten abgeschlossen sein. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Aktualisierung bei einigen Hosting-Diensten 24-48 Stunden dauern kann. Nachdem Sie Ihren CNAME-Eintrag überprüft haben, können Sie eine URL/einen Pfad für Ihre Seite festlegen.

Der CNAME-Eintrag für die Landing-Page ist von Ihrem CNAME-Eintrag für den E-Mail-Versand getrennt. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre E-Mail-Versanddomain authentifizieren können, klicken Sie bitte hier.

 

In diesem Artikel behandelte Themen


 

Persönliche Benchmark-Domains

 

Ihre persönliche Benchmark-Domain ermöglicht es Ihnen, Landing-Pages zu veröffentlichen, ohne dass Sie eine eigene Domain haben müssen. Die Subdomain ist eine eindeutige Benchmark-ID; die Subdomain kann nicht geändert werden.

Die persönliche Domain sieht zum Beispiel so aus: 1234567.benchmarkpages.com.

Um Ihre persönliche Benchmark-Domain zu verwenden:

  1. Gehen Sie zur Checkliste Ihrer Landing Page und klicken Sie dann auf die Option URL eingeben.
  2. Geben Sie einen Pfad ein; dieser Pfad wird die URL Ihrer Landing Page bilden. Der Pfad sollte keine Leerzeichen oder Sonderzeichen enthalten.

Persönliche Benchmark-Domains sind für alle Premium-Konten verfügbar. Darüber hinaus sind die Personal Benchmark Domains SSL-zertifiziert.

Zurück nach oben


 

Warum brauchen Sie eine Domain?

 

Eine Subdomain ist ein Unterteilung der Hauptdomain, die Sie dann für bestimmte Inhalte oder Aktionen hernehmen können, ohne dabei auf Ihre Hauptdomain verzichten zu müssen.

Was ist eine Subdomain?

Eine Subdomain ist ein Unterteilung der Hauptdomain, die Sie dann für bestimmte Inhalte oder Aktionen hernehmen können, ohne dabei auf Ihre Hauptdomain verzichten zu müssen.

In der Abbildung unten sehen Sie beispielsweise die Subdomain, die wir für unsere Wissensbank (FAQs) bei Benchmark verwenden, und die unter der Domain von Benchmark Email gehostet ist.

Wichtig

Die Verwendung von „www“ als Subdomain führt zu einem Fehler und Ihre Landing-Pages werden nicht funktionieren.

 

Zurück nach oben


 

So verbinden und verwalten Sie Ihre Domain

 

Die Konnektierung Ihrer Domain mit Benchmark besteht aus zwei Teilen.

Teil 1: Schritte zum Erhalt Ihres CNAME-Eintrags. Dies ist die persönliche Benchmark-Domain, die Sie in Ihrem Konto angegeben haben.

Teil 2: Überprüfen Sie Ihre Domain, nachdem der CNAME-Eintrag zu Ihren DNS-Einstellungen hinzugefügt wurde.

Während Ihre Landing-Pages mit Benchmark erstellt und veröffentlicht werden, wird die von Ihnen erstellte Sub-Domain auf Ihrer Domain gehostet.

Wichtig: Derzeit unterstützt Benchmark eine private Domain für Landing-Pages pro Konto.

 

 

Teil 1

Um Ihre Domain mit Benchmark zu verbinden und eine Subdomain hinzuzufügen, folgen Sie bitte den unten stehenden Schritten.

  1. Klicken Sie in Ihrem Benchmark-Dashboard auf Landing-Pages und wählen Sie Landing-Pages.
  2. Klicken Sie nun auf Domain eingeben. Wenn es eine bestehende Domain gibt, klicken Sie auf Domains verwalten.
  3. Öffnen Sie in einem anderen Browserfenster Ihre DNS-Verwaltungseinstellungen.
  4. Kopieren Sie Ihre persönliche Benchmark-Domain und fügen Sie sie als CNAME-Eintragswert für Ihre Domain hinzu.

  1. Fügen Sie im Abschnitt Benutzerdefinierte Domain-Adresse die Subdomain, Domain und Top-Level-Domain hinzu, die Sie für Ihre Landing-Pages verwenden möchten.

Beispielsweise:

wobei blog die Subdomain, yourdomain die Domain und .com die Top Level Domain ist.

  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Domain bestätigen.

Zurück nach oben


 

Domain-Hosting-Anbieter

 

Wählen Sie einen der unten aufgeführten Hosting-Dienste, um eine Anleitung zum Hinzufügen eines neuen DNS CNAME-Eintrags für Ihre Domain zu erhalten. Wenn Ihr Service nicht aufgeführt ist, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir Ihnen helfen können, diese Schritte abzurufen.

 

Zurück nach oben


 

So verifizieren Sie Ihre Domain

 

Teil 2

Sobald Sie den CNAME-Eintrag (persönliche Benchmark-Domain) in Ihren DNS-Einstellungen hinzugefügt haben, gehen Sie zurück zu Ihrem Benchmark-Konto. Wenn Sie das Popup-Fenster mit dem CNAME-Eintrag geöffnet gelassen haben, klicken Sie einfach auf Domain bestätigen. Wenn Sie es geschlossen haben, erfahren Sie hier, wie Sie erneut darauf zugreifen können.

  1. Klicken Sie im Dashboard von Benchmark auf Landing-Pages und wählen Sie dann Landing-Pages aus.
  2. Klicken Sie anschließend auf Domains verwalten.
  3. Ihr CNAME-Eintrag wird angezeigt. Klicken Sie anschließend auf Domain bestätigen.

Wenn Ihre Domain erfolgreich verifiziert wurde, können Sie jetzt Ihre Zielseiten veröffentlichen. Beachten Sie, dass der Überprüfungsprozess in Abhängigkeit von Ihrem Hosting-Service bis zu 24 Stunden dauern kann. Wenn Sie Ihre Domain nicht verifizieren können, wenden Sie sich an den Kundendienst Ihrer Domain.

Wenn die Domain erfolgreich verifiziert wurde, erhalten Sie diese Meldung:

      Ihre Domain wurde erfolgreich verifiziert

Konnte die Domain nicht verifiziert werde, sehen Sie diese Meldung:

      Wir konnten Ihre Domain nicht verifizieren. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Sollte sich das Ergebnis nicht ändern, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Domain-Anbieter in Verbindung.

Zurück nach oben


 

Domain-Status

 

Wenn Sie mehrere Domains verwalten, können Sie unter „Domains verwalten“ weitere Domains hinzufügen oder deren Status verfolgen.

  • Aktiv – Domain ist verbunden und verifiziert.
  • Fehler/Error –  Beim Verbinden der Domain ist ein Problem aufgetreten. Überprüfen Sie Ihre DNS-Einstellungen und wiederholen Sie bei Bedarf die Verbindungsschritte.

Zurück nach oben


 

Domains löschen

 

  • Wenn eine benutzerdefinierte Domain gelöscht wird, werden Landing-Pages mit der gelöschten Domain, die zuvor veröffentlicht wurden, stattdessen Ihre persönliche Benchmark-Domain anzeigen.
  • Das Löschen einer Domain ist nicht umkehrbar. Wenn Sie eine Domain löschen und sie verwenden möchten, müssen Sie die Domain erneut konnektieren und verifizieren.

Wenn Sie dennoch eine Domain löschen möchten, befolgen Sie bitte die nachstehenden Schritte.

  1. Klicken Sie im Dashboard von Benchmark auf Landing-Pages und wählen Sie dann erneut Landing-Pages aus.
  2. Klicken Sie nun auf Domains verwalten.
  3. Suchen Sie die Domain und klicken Sie auf das Symbol für weitere Optionen.
  4. Wählen Sie Löschen und dann Bestätigen.

Zurück nach oben


 

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte über E-Mail oder LiveChat mit unserem Kundendienst in Verbindung.


Haben wir Ihre Frage beantwortet?
Du hast bereits abgestimmt!