Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Integrationen aero-right Wie kann ich Benchmark mit Shopify verknüpfen?

Wie kann ich Benchmark mit Shopify verknüpfen?

Integrationen Aktualisiert am 22. Februar 2022

Mit der Benchmark Shopify-Integration können Sie Ihre Shopify-Kontakte importieren oder Ihre Shopify-Produkte über Ihre Benmark-E-Mails oder Landing-Pages an Ihre Benchmark-Kontakte bewerben und verkaufen.

In diesem Artikel behandelte Themen:

Um Shopify mit Benchmark zu verwenden, müssen Sie zunächst eine private App in Shopify erstellen. Die private App ermöglicht es Benchmark, auf Ihre Shopify-Kunden oder Produktdaten zugreifen.


 

 

Wie Sie eine private App in Shopify erstellen

 

 

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Shopify Konto an.
  2. Wählen Sie Apps auf dem Dashboard.
  3. Klicken Sie nun auf Develop apps.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Create an app.

  1. Geben Sie im Popup-Fenster einen App name ein und wählen Sie eine App developer email aus dem Dropdown-Menü.

Diese Details können Ihnen helfen, den Überblick über Ihre Apps zu behalten und über Änderungen, die Ihre App betreffen, informiert zu bleiben. Klick hier um mehr zu erfahren.

 

    1. Klicken Sie auf die Registerkarte Configuration und dann auf die Schaltfläche Configure im Bereich Admin-API-Integration.

 

Der nächste Schritt hängt von der Art der Integration ab, die Sie in Benchmark verwenden.

 

shopify contacts icon

Um Shopify-Kunden zu importieren:

 

  1. Scrollen Sie nach unten zu Customers, und aktivieren Sie die Option read_customers.

 

shopify products icon

So greifen Sie auf Shopify-Produkte zu:

 

  1. Scrollen Sie nach unten zu Products, und aktivieren Sie die Option read_products.

Wenn die Option Produkte deaktiviert ist, wenden Sie sich an Ihren Administrator, um die Produkte Berechtigungen zu aktivieren. Wenn Sie mehr über Produkt Berechtigungen erfahren möchten, klicken Sie hier.
  1. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche SAVE.

  1. Wählen Sie die Registerkarte API credentials. Klicken Sie in der Option Access tokens auf die Schaltfläche Install app.

  1. Klicken Sie in dem Popup-Fenster auf die Schaltfläche Install.

 

Achtung: Ein API-Schlüssel und ein Passwort werden im Admin-API-Bereich generiert. Kopieren Sie den API-Schlüssel und das Passwort, um den Integrationsprozess abzuschließen.

 

Scrollen Sie im gleichen Abschnitt API credentials nach unten, um Ihren API Key zu finden.

 

Zurück nach oben


 

shopify contacts icon

Wie Sie Ihre Shopify Kontakte importieren

 

Bevor Sie Ihre Konten integrieren, vergewissern Sie sich, dass Ihr Benchmark-Konto über den richtigen Plan verfügt, um neue Kontakte hinzuzufügen. Außerdem sollten Sie über ein kostenpflichtiges Shopify-Konto verfügen, andernfalls wird die Verbindung fehlschlagen.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Benchmark Konto an.
  2. Gehen Sie zum Benutzermenü in der rechten oberen Ecke.
  3. Wählen Sie Integrationen.
  4. Auf der nächsten Seite klicken Sie auf Legen Sie los!.

  1. Klicken Sie unten auf der Seite auf Shopify und geben Sie den Namen des Shopify Stores ein. Der Name des Stores ist in der URL https://name-des-stores.myshopify.com/) enthalten.

Erforderlich: Wenn Ihr Shop-Name Bindestriche enthält, stellen Sie sicher, dass Sie diese im Shop Name Store hinzufügen. Andernfalls wird die Integration nicht funktionieren.

 

shopify store name

  1. Geben Sie den von Shopify generierten API Key zusammen mit dem Access token ein und speichern Sie.

Wenn Sie bereits eine App zur Verwendung des Shopify Produktblocks erstellt haben, können Sie die gleichen App-Informationen verwenden. Allerdings müssen Sie den Zugriff für Customers so bearbeiten, dass er mindestens Read Access lautet.

 

  1. Wählen Sie eine Ihrer standardmäßigen Shopify-Kontaktlisten oder eine gespeicherte Suche aus; gespeicherte Suchen sind Abfragen, die eine Gruppe Ihrer Shopify-Kunden darstellen. Ihre Shopify-Kundengruppen hängen von Ihren gespeicherten Einstellungen in Shopify ab. Kunden, die kein Marketing akzeptieren, sind in dieser Dropdown-Liste nicht verfügbar.
    • Alle Kunden
    • Email Subscribers
    • Neu Neu
    • Wiederkehrende Neue Neu
    • Abgebrochene Checkouts Neu

  1. Wählen Sie dann die Kontaktliste aus, in die die Shopify-Kunden importiert werden sollen, und klicken Sie auf Speichern & Weiter. Sie können eine bestehende Liste auswählen oder eine neue Liste erstellen.
  2. Ordnen Sie die Felder von Shopify denen Ihrer Liste auf Benchmark zu.
  3. Klicken Sie auf Speichern & weiter und die Verknüpfung ist fertig.

Achtung

  • Die endgültige Anzahl der importierten Kontakte kann aufgrund der Filterung bestimmter E-Mails geringer sein als die geplante Anzahl. Benchmark Email entfernt beispielsweise rollenbasierte E-Mails, Duplikate, abgemeldete und blockierte Domänen. Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie hier.
  • Diese Integration bietet einen einmaligen Import. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt weitere Kontakte importieren möchten, müssen Sie die oben genannten Schritte wiederholen. Wenn Sie jedoch erneut importieren möchten, können Sie die vorherige Verbindung auswählen oder eine neue erstellen.
  • Wenn Sie Kontakte aus einem anderen Shopify-Shop importieren möchten, müssen Sie die Integrationsschritte wiederholen und den neuen Shopify-Shop, den Shopify API-Schlüssel und das Access Token eingeben.

 

Zurück nach oben


 

 

shopify products icon

Shopify Produkt-Block

 

Der Shopify Product Block ermöglicht es Ihnen, Ihre Shopify-Produkte direkt aus Ihren E-Mails zu verkaufen und zu bewerben.

Um die Produkte Ihres Shopify-Shops zu verbinden, benötigen Sie die folgenden Informationen: 

  1. Shopify Store Name (Dies ist der „shop-name“ Teil von https://shop-name.myshopify.com)

Wenn Ihr Shop-Name Bindestriche enthält, stellen Sie sicher, dass Sie diese in den Shop Name Store einfügen. Andernfalls wird die Integration nicht funktionieren.

shopify store name

  1. Shopify API-Schlüssel
  2. Shopify-Zugriffstoken

 

Wenn Sie bereits eine App erstellt haben, um Ihre Kontakte zu importieren, können Sie dieselben App-Informationen verwenden. Allerdings müssen Sie den Zugriff für Products so bearbeiten, dass er mindestens Read Access lautet.

 

Um zu erfahren, wie Sie Ihre Shopify-Produkte verbinden können, folgen Sie bitte den nachstehenden Schritten.

E-Mail-Editor

  1. Öffnen Sie in Ihrem Benchmark-Konto einen Entwurf oder eine unvollständige E-Mail.
  2. Klicken Sie in der E-Mail-Checkliste auf die Option Design.

  1. Klicken Sie nun auf den Shopify-Block und ziehen Sie ihn in den gewünschten Abschnitt Ihrer E-Mail.
  2. Geben Sie den Namen Ihres Shops (mit Bindestrichen), den Shopify API-Schlüssel und das Passwort ein.

  1. Klicken Sie auf Speichern und Weiter.
  2. Sobald Sie die Integration erfolgreich abgeschlossen haben, wird eine Liste Ihrer Shopify-Produkte angezeigt.
  3. Wählen Sie ein Shopify-Produkt aus, das Sie in dem Block verwenden möchten.

drag shopify block

  1. Lassen Sie den Block so, wie er ist, oder bearbeiten Sie ihn, und klicken Sie anschließend auf die Option Speichern.

Important

  • Wenn Ihr Shopify-Konto nicht das Administratorkonto ist, benötigen Sie Produkte Berechtigungen. Um mehr über Shopify-Benutzerberechtigungen zu erfahren, klicken Sie hier.
  • Sie können sich immer nur mit einem Shopify-Shop verbinden. Wenn Sie die Option Shop ändern verwenden, werden alle vorherigen Shopify-Produkte entfernt.

  • Die Shopify-Produktdetails werden automatisch mit den von Shopify bereitgestellten Informationen gefüllt. Daher werden alle in Benchmark geänderten Details nicht in Shopify aktualisiert.
  • Wenn ein Produkt bereits für eine E-Mail oder eine Landing-Page ausgewählt wurde und später in Shopify aktualisiert wird, werden die Produktdetails in Benchmark nicht automatisch aktualisiert.
  • Archivierte Produkte werden nicht in Ihrer Liste Verfügbare Produkte angezeigt.

Um mehr über die Styling-Funktionen des Shopify Produkt Blocks im E-Mail-Editor zu erfahren, klicken Sie hier.

Zurück nach oben


Wenn Sie noch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte über E-Mail oder LiveChat mit unserem Kundendienst in Verbindung.


Haben wir Ihre Frage beantwortet?
Du hast bereits abgestimmt!