Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Bildergalerie aero-right Erlaubte Bildformate

Erlaubte Bildformate

Bildergalerie Aktualisiert am 26. Oktober 2020

Benchmark Email unterstützt derzeit die folgenden Bildformate:

  • .jpeg (insbesondere RGB JPEG),
  • .png,
  • .gif
JPEG
PNG
GIF
Hochwertiges Bilddateiformat mit verlustfreier Komprimierung, ideal für Fotografien oder Bilder mit vielen Farben. Bilddateiformat mit verlustfreier Komprimierung und mit der Möglichkeit, transparente Hintergründe anzuzeigen. Besonders gut für Logos geeignet. Bilddateiformat mit maximal 256 Farben. Dieses Format unterstützt Animationen und transparente Hintergründe. Hinweis: Um richtig angezeigt zu werden, sollte die Größe der GIFs unter 200 kb betragen. Nicht alle E-Mail-Eingangsfächer unterstützen animierte Gifs.

 

Wichtig:

  • Es können nur Dateien bis maximal 5 MB geladen werden.
  • Bilder, die größer als 500 KB sind, werden komprimiert.
  • Wenn das unter 500 KB hat, wird die ursprüngliche Breite beibehalten.
  • Um optimale Ergebnisse für die Zustellbarkeit zu erzielen, empfiehlt Benchmark die Verwendung von Bilddateien, die kleiner als 200 KB sind.
  • Die maximale Breite für Bilder beträgt 640 Pixel. Wenn ein Bild kleiner als 640 Pixel ist, behält es seine ursprüngliche Breite bei.
  • Wir unterstützen keine CMYK-formatierten JPEG-Dateien
Durch das Hochladen eines Bildes in Ihr Konto bestätigen Sie, dass Sie das Recht haben, das Bild zu verwenden und zu veröffentlichen, und dass es keine verbotenen Inhalte enthält.

 

Zu beachten:

  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Image-URL zu verwenden, anstatt das Bild in Ihre Galerie hochzuladen, müssen Sie Folgendes beachten: Wenn das Bild aus dem Hosting-Service gelöscht wird, wird es auch nicht mehr in den E-Mail-Kampagnen sichtbar sein.
  • Um korrekt angezeigt zu werden, sollten GIFs nicht größer als 200 KB sein. Sie können sie zwar bis zu 500 KB hochladen, aber die Qualität kann darunter leiden. GIFs mit mehr als 500 KB werden komprimiert. Die Bildqualität Ihrer GIF-Datei kann dadurch verringert werden, oder es wird nur das erste Bild Ihrer Animation angezeigt. Lesen Sie unseren Artikel über die Verwendung von GIFs beim E-Mail-Marketing. Um zu erfahren, wie Sie ein GIF in Ihrer E-Mail-Kampagne einfügen, klicken Sie bitte hier.
  • Microsoft Outlook 2007, 2010 und 2013 unterstützen keine animierten GIFs. Stattdessen wird nur der erste Frame Ihres GIFs angezeigt.
  • Unser Bildeditor ist nicht für die Bearbeitung von GIF-Dateien konzipiert. Wenn Sie Ihre GIFs bearbeiten müssen, empfehlen wir, dies in dem von Ihnen verwendeten GIF-Ersteller durchzuführen.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte über E-Mail, LiveChat oder Telefon mit unserem Kundendienst in Verbindung.


Haben wir Ihre Frage beantwortet?
Du hast bereits abgestimmt!

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Senden Sie uns eine Anfrage