Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Landing-Pages aero-right Wie kann man eine Landing-Page erstellen?

Wie kann man eine Landing-Page erstellen?

Landing-Pages Aktualisiert am 13. April 2022

Lernen Sie, wie man einfache, aber dennoch professionelle Landing-Pages erstellen. Diese sog. Zielseiten helfen Ihnen dabei, mehr Konversionen zu erzielen.

landing-page-builder

Über welchen dieser Punkte möchten Sie mehr erfahren:

 


Erste Schritte

Um Ihre erste Landing-Page zu erstellen, melden Sie sich bei Ihrem Benchmark-Konto an und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie in Ihrem Dashboard auf die Option Landing-Pages und wählen Sie dann Landing-Pages aus.
  2. Klicken Sie auf den Button Neue Landing-Page erstellen.

  1. Geben Sie einen Namen für Ihre Zielseite ein. Dieser Name dient als Referenz. Besucher können ihn nicht sehen. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.

Um eine Kopie eines bestehenden Landing-Page zu erstellen, klicken Sie auf das Symbol für weitere Optionen hinter der Seite, die Sie kopieren möchten. Geben Sie der Kopie einen neuen Namen und klicken Sie dann auf Speichern.

Wenn Sie eine Kopie Ihrer Landing-Page erstellen, kopieren Sie nur die Inhalte, wie Text, Bilder, Links etc. Sie müssen allerdings die weiteren Schritte der Checkliste ausfüllen, bevor Sie Ihre Zielseite veröffentlichen können.

  1. Jetzt können Sie die Checkliste sehen. Sie werden feststellen, dass der Button Veröffentlichen nicht aktiv ist. Er wird erst aktiviert, wenn alle Punkte der Checkliste vollständig sind.

  1. Füllen Sie die Seiteninfo mit dem Titel und der Beschreibung der Zielseite aus. Beide Felder tragen zum Erfolg Ihrer Seite bei. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Hinweis: Wenn ein Punkt der Checkliste vollständig ausgefüllt ist, wird das Häkchen grün.

  1. Konzentrieren wir uns nun auf das Design.

Es ist soweit, Ihre Landing-Page zu gestalten. Klicken Sie in der Checkliste auf den Button Landing-Page designen.

 

Der Landing-Page-Editor ist fast eine Kopie unseres E-Mail-Editors. Wenn Sie mit dem E-Mail-Editor vertraut sind, ist das Erstellen einer Landing-Page ein Kinderspiel. Wenn dies nicht der Fall ist, lesen Sie bitte weiter, um zu erfahren, wie Sie den Drag&Drop-Editor verwenden.

 

Oben links sehen Sie drei Tabs. Die erste standardmäßig ausgewählte Option ist Layouts. Sie können Ihre Landing-Page von Grund auf neu designen, indem Sie Leere Layouts auswählen, oder Sie können eine der vordefinierten Vorlagen anpassen. Beide Optionen sind responsive und einfach zu bedienen.

Sobald ein Layout ausgewählt ist, wird dieser Bildschirm angezeigt.

  1. Layouts: Mit dieser Option kehren Sie zu den Layoutoptionen zurück, in denen Sie zu einer vordefinierten Vorlage wechseln oder eine leere Vorlage verwenden können. Wenn Sie Vorlagen ändern, werden alle auf Ihrer aktuellen Landing-Page erstellten Inhalte dauerhaft gelöscht. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.
  2. Blöcke: Hier finden Sie zwei Optionen:
    1. Abschnitte
    2. Inhalt
  3. Globale Stile: Hier können Sie die Hintergrundfarbe für Ihre Landing-Page ändern.

  1. Button „Bereiche anzeigen“: Mit diesem Button werden die Abschnitte auf Ihrer Landing-Page und die Anzahl der Spalten in jedem Abschnitt angezeigt. Dieser Button erscheint nur, wenn die Tab “Blöcke” ausgewählt ist.
  2. Button „Blöcke anzeigen“: Wenn Sie hier klicken, wird über jedem Block ein grüner Rahmen angezeigt, und Sie sehen die Optionen zum Verschieben, Kopieren und Löschen Ihrer Blöcke. Dieser Button erscheint nur, wenn die Tab “Blöcke” ausgewählt ist.
  3. Button „Mobile Ansicht“: Sie arbeiten mit einem responsiven Editor, der die Blöcke automatisch organisiert, um die Ansicht Ihrer Landing-Page auf Mobilgeräten zu optimieren. Mit dieser Option können Sie jedoch steuern, wie Ihre Seite auf einem mobilen Gerät angezeigt werden soll. Beachten Sie, dass Änderungen der Mobilansicht auch die Desktopansicht modifizieren. Dieser Button erscheint nur, wenn die Tab “Blöcke” ausgewählt ist.
  4. Titelleiste: In der oberen rechten Ecke sehen Sie den Namen (nicht den Seitentitel) Ihrer Landing-Page.
  5. Zurück zur Checkliste: Wenn Sie diese Option auswählen, kehren Sie zur Checkliste zurück, in der Sie weitere erforderliche Schritte absolvieren können.
  6. Landing-Page-Layout: Hier erfolgt die Gestaltung Ihrer Landing-Page. Ziehen Sie Blöcke in diesen Bereich und legen Sie sie dort ab, um Ihre Zielseite zu gestalten.
  7. Automatische Speicherung: Benchmark schützt Ihre Arbeit, indem alle paar Sekunden eine Sicherungskopie erstellt wird. In dieser Leiste sehen Sie die Uhrzeit der letzten gespeicherten Kopie.
  8. Vorschau: Mit dieser Option können Sie sehen, wie Ihre Landing-Page in Ihrem Browser aussehen wird.
  9. Speichern & weiter: Wenn Sie auf diese Option klicken, speichern Sie Ihre Arbeit und kehren zur Checkliste zurück, um die Seite zu veröffentlichen oder zu einem späteren Zeitpunkt weiterzubearbeiten.

 

Blöcke ausblenden

Mit dieser Option können Sie einzelne Blöcke auf Mobil- oder Desktopgeräten ausblenden. Klicken Sie dazu auf den entsprechenden Block und aktivieren Sie auf der linken Seite die Option Nicht auf Mobiltelefonen anzeigen oder Nicht auf Desktop-Geräten anzeigen.

 

Zurück nach oben


 

Abschnitte

Abschnitte sind die Teile, in die das Layout Ihrer Landing-Page unterteilt ist. Eine Landing-Page kann mehrere Abschnitte enthalten, und jeder Abschnitt kann verschiedene Blöcke enthalten.

Sie finden die Option Abschnitte unter dem Tab Blöcke. Sie können Ihrer Zielseite beliebig viele Abschnitte hinzufügen.

Die verfügbaren Abschnitte sind in ein bis vier Spalten unterteilt.

Um Ihrer Landing-Page einen Abschnitt hinzuzufügen, ziehen Sie den Block mit der gewünschten Anzahl von Spalten einfach, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, in das Design.

Um die Abschnitte in Ihrem Layout anzuzeigen, klicken Sie auf den Button Bereiche anzeigen.

Wenn Sie auf Bereiche anzeigen klicken, wird die Landing-Page in Abschnitte unterteilt. In jedem Abschnitt werden Informationen zur Anzahl der Spalten pro Abschnitt sowie die folgenden Optionen angezeigt:

  1. Pfeile: Mit dieser Option können Sie einen Abschnitt nach oben oder unten verschieben.
  2. Zahnrad: Hiermit öffnen Sie die Einstellungen des Abschnitts, mit denen Sie die Hintergrundfarbe des jeweiligen Abschnitts ändern können.
  3. Kopieren: Ermöglicht das Kopieren eines gesamten Abschnitts.
  4. Papierkorb: Mit dieser Option wird der gesamte Abschnitt gelöscht. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.

Um den Abschnittsmodus zu verlassen, klicken Sie auf den Button Bereiche verbergen.

 

 

Zurück nach oben


So legen Sie ein Hintergrundbild fest

Hintergrundbilder können im Bereich „Abschnitte“ und auf der Tab Globale Einstellungen bearbeitet werden. 

So legen Sie ein Hintergrundbild für einen bestimmten Abschnitt fest:

  1. Klicken Sie in Ihrem Design auf die Option Bereiche anzeigen.
  2. Suchen Sie den Abschnitt, in dem Sie ein Hintergrundbild festlegen möchten, und klicken Sie auf das Zahnrad auf der rechten Seiten.
  3. Die Einstellungen des Abschnitts werden links angezeigt. Klicken Sie auf Hintergrund gestalten.

So legen Sie ein Hintergrundbild für das gesamte Design fest:
  1. Klicken Sie in Ihrem Design auf Globale Stile.
  2. Klicken Sie auf die Option Hintergrundbild.
  3. Wählen Sie dann Hintergrund gestalten.

Für beide Optionen:

Jetzt sehen Sie Ihre Bildergalerie. Dort können Sie ein bereits vorhandenes Bild auswählen oder ein neues hinzufügen.

Sobald das Bild eingefügt ist, werden neue Einstellungen angezeigt.

 

Hintergrundstile.

  1. Ausfüllen. Das Bild füllt den gesamten Abschnitt aus. Beim Scrollen bewegt sich das Bild nicht. Beispiel einer Landing-Page, die den Stil “Ausfüllen” einsetzt. Für diese Zielseite haben wir einen Hintergrund am Anfang und einen anderen am Ende der Landing-Page verwendet. Im mittleren Bereich haben wir eine Farbe hinterlegt, die mit dem Ende des oberen Bildes und dem Anfang des unteren Bildes übereinstimmt und den Eindruck erweckt, dass sie ineinander übergehen.

  1. Fliesen Das Bild wird in Abhängigkeit seiner Größe gekachelt. Die Bilder bilden so etwas wie eine Mosaikwand. Die Anzahl der Kopien hängt von der Größe des Abschnitts ab.

  1. Parallaxe. Diese Option passt Ihr Bild an und gibt beim Scrollen Ihrer Landing-Page den Eindruck einer dynamischen Bewegung. Das Bild nimmt 100% des Bildschirms ein. Sie können auch die Position des Bildes festlegen.

Bitte beachten Sie: Der Parallaxe-Effekt kommt am besten zur Geltung, wenn Sie nach oben und unten scrollen. Sie können von einem Abschnitt zum anderen wechseln, wobei das vorherige Bild verschwindet, während das neue Bild es vollständig abdeckt. Wie der Wein in diesem Beispiel.

  1. Bildposition. Hiermit können Sie die Bildposition sehr einfach ändern. Wählen Sie die Option, die am besten passt.
  2. Bearbeitungsoptionen
    1. Bearbeiten: Verwenden Sie unseren Bildeditor, um die Größe zu ändern oder Ihrem Bild einen Effekt hinzuzufügen.
    2. Ersetzen: Wenn das Bild nicht Ihren Anforderungen entspricht, können Sie es hier ersetzen.
    3. Zurücksetzen: Mit dieser Option wird das Bild gelöscht, sodass Sie ein anderes Bild oder Hintergrundfarbe verwenden können.
  3. Innere Ausrichtung
    1. Gerahmter Hintergrund: Diese Option behält an den Seiten einen freien Platz, der auch mit einer Hintergrundfarbe gefüllt werden kann. Das Bild wird zentriert.
    2. Hintergrund in voller Breite: Mit dieser Option wird Bild auf die ganze Breite ausgedehnt.
  4. Wenn Sie soweit sind, klicken Sie auf Speichern & schließen.

 

Zurück nach oben


 

Blöcke

 

Blöcke können sowohl Gestaltungselemente als auch Funktionalitäten sein. Wenn Sie auf die Registerkarte Blöcke klicken, haben Sie zwei Optionen: Abschnitte und Inhalt. Um die verfügbaren Blöcke zu finden, klicken Sie auf die Option Inhalt.

Um Ihrem Layout einen Block hinzuzufügen, klicken Sie auf den entsprechenden Block und ziehen Sie ihn an die gewünschte Stelle, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

Sie können zwischen den folgenden Blöcken wählen. Lesen Sie weiter, um zu verstehen, wie man sie benutzt.

 

Zurück nach oben


 

 

Bild und Bilderkarte

 

Mit diesen Blöcken können Sie ein Bild hochladen oder Bilder auswählen, die sich bereits in Ihrer Galerie befinden. Um einen dieser Blöcke zu verwenden, ziehen Sie sie auf Ihre Landing-Page und fügen Sie das Bild ein.

Ein Bildblock fügt Ihrem Layout lediglich ein Bild ein, während beim Bildkartenblock das Bild von einem Text innerhalb eines Rahmens begleitet wird.

Hier sehen Sie links einen Bildblock und rechts einen Bildkartenblock.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie einen Bildkartenblock einfügen, und klicken Sie hier, um einen einfachen Bildblock anzuzeigen.

 

Zurück zum Menü der Blöcke


 

Bild+Text

 

Es gibt verschieden Blöcke mit denen Sie Bild und Text kombinieren können. Der Hauptunterschied zum Bildkartenblock besteht darin, dass dieser einen Rahmen verwendet der hier wegfällt. Sie können den Abstand wie im folgenden Beispiel an den Rand Ihres Layouts anpassen. (Bild+Text-Block links, Bildkartenblock rechts).

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie einen die Bild+Text-Blöcke einfügen.

 

Zurück zum Menü der Blöcke


 

Textblock

 

Wenn Sie an auf Ihrer Landing-Page einen Text verwenden möchten, ziehen Sie den Textblock einfach an die gewünschte Stelle. Klicken Sie anschließend darauf und ersetzen Sie den Standardtext durch Ihren eigenen.

Im Folgenden finden Sie einige Hinweise zur Verwendung des Textblocks.

Kopieren und Einfügen

Wenn Sie Text haben, den Sie kopieren und in Ihre Landing-Page einfügen möchten, empfehlen wir die Option Einfügen . Mit dieser Option werden alle verborgenen Formate entfernt, die Ihr Textdesign beeinträchtigen könnten.

Quellcode

Um Quellcode einzufügen oder zu bearbeiten, klicken Sie auf das Codesymbol .

Wenn diese beiden Optionen nicht angezeigt werden, klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol für Weitere Optionen.

 

Zurück zum Menü der Blöcke


 

Video

 

Die Verwendung von Videos auf Ihrer Landing-Page kann sehr hilfreich sein, um Ihre Nachricht weiterzugeben.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie ein Video in Ihre Videogalerie hochladen und in Ihrem Layout einfügen können, klicken Sie hier.

 

Zurück zum Menü der Blöcke


 

Trenner

 

Verwenden Sie Trenner, um Abstände zwischen Elementen auf Ihrer Landing-Page zu markieren und die Seite zu strukturieren. Um einen Trenner zu benutzen, ziehen Sie ihn in an die gewünschte Stelle. Entdecken Sie hier alle Einsatzmöglichkeiten von Trennern.

 

Zurück zum Menü der Blöcke


 

Button

 

Der CTA-Button (Call to Action) ist der interessanteste Teil Ihrer Zielseite. Hier wird entschieden, ob das Design der Landing-Page und die gesamte Arbeit erfolgreich waren. Um einen Button einzufügen, ziehen Sie ihn an die gewünschte Position. Im linken Bereich sehen Sie zwei Optionen, mit denen Sie die Einstellungen und den Inhalt des Buttons definieren können.

 

 

Zurück zum Menü der Blöcke


 

 

Navigationsleiste

 

Über die Navigationsleiste können Sie Ihre Besucher auf andere Bereiche Ihrer Firmenwebsite weiterleiten.

Unter Inhalt und Einstellungen können Sie die Navigationsleiste anpassen und weitere Links einfügen. 

Mit Mobiler Stil können Sie auch entscheiden, auf welche Art und Weise die Navigationsleiste auf Mobilgeräten angezeigt werden soll.

 

Zurück zum Menü der Blöcke


 

Anmeldeformular

 

Verwenden Sie Landing-Pages, um neue Abonnenten zu gewinnen. Dazu müssen Sie auf Ihrer Zielseite ein Anmeldeformular eingeben.

Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Sie Ihr eingebettetes Anmeldeformular bereits erstellt haben. Klicken Sie hier, um ein zuerst ein eingebettetes Anmeldeformular zu erstellen.
  1. Ziehen Sie den Block mit dem Anmeldeformular an die gewünschte Stelle Ihres Layouts.
  2. Gehen Sie zum linken Bereich und wählen Sie ein vorhandenes Anmeldeformular aus dem Drop-Down-Menü aus. HINWEIS: Auf Landing-Pages können nur eingebettete Anmeldeformulare verwendet werden.
  3. Ihr Anmeldeformular wird im ausgewählten Bereich angezeigt. Im Landing-Page-Editor können Sie die Breite des Anmeldeformulars anpassen, indem Sie Benutzerdefinierte Breite aktivieren. Wenn Sie das Anmeldeformular bearbeiten möchten, öffnen Sie den Formulareditor. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern & veröffentlichen und Bestätigen.
  4. Die Änderungen werden nicht automatisch auf Ihrer Landing-Page angezeigt. Um die letzten Änderungen zu sehen, löschen Sie das Anmeldeformular von Ihrer Zielseite (bewegen Sie den Mauszeiger über das Formular und klicken Sie dann auf das Löschsymbol).
  5. Fügen Sie nun dasselbe Formular erneut ein, indem Sie die Schritte wiederholen.

Hinweis: Sie können Ihr Anmeldeformular jederzeit ändern, indem Sie ein neues Formular aus dem Drop-Down-Menü auswählen.

Zurück zum Menü der Blöcke


 

E-Commerce-Blöcke

 

Der Ecommerce-Block kann verwendet werden, um Produkte auf Ihren Landing Pages zu bewerben und zu verkaufen. 

Der Ecommerce-Block enthält Folgendes:

  1. Bild-Platzhalter 
  2. Produktbeschreibung 
  3. Produktpreis 
  4. Button

Um den Produktblock zu verwenden, klicken Sie auf den Block und ziehen ihn in einen Bereich der Landing Page.

 

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren E-Commerce-Block anzupassen. 

  1. Fügen Sie zunächst ein Produktbild hinzu. 
  2. Fügen Sie eine Produktbeschreibung hinzu; diese sollte kurz und beschreibend sein. 
  3. Aktualisieren Sie Ihren Produktpreis. 
  4. Dann passen Sie die Produkte Schaltfläche wie folgt an. 
    • Button-Text
    • Button-URL: Fügen Sie eine URL hinzu, unter der Ihre Kontakte den Kauf abschließen können.
    • Schließlich gestalten Sie die Schaltfläche so, dass sie zur Identität Ihrer Marke passt. Um sich wiederholende Arbeit zu ersparen, können Sie für alle Schaltflächen auf Ihrer Landing Page das gleiche Design festlegen. Wenn Sie mehr über die Optionen zur Gestaltung von Schaltflächen erfahren möchten, klicken Sie hier. 

Wenn Sie keines der Blockelemente verwenden möchten, schalten Sie sie einfach auf der Registerkarte Inhalt aus.

  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern und dann auf Speichern und Weiter oder klicken Sie einfach außerhalb der E-Mail, um Ihre Arbeit zu speichern. 

Hier finden Sie einige Beispiele für die Verwendung und Gestaltung des E-commerce-Blocks.

Zurück zum Menü der Blöcke


 

Shopify Produkt-Blöcke

 

Um loszulegen, klicken Sie auf den Block und ziehen Sie ihn in den gewünschten Bereich auf Ihrer Landing Page.

Um den Shopify-Produktblock zu verwenden, benötigen Sie ein aktives bezahltes Shopify-Konto. Wenn Sie diesen Block zum ersten Mal verwenden, müssen Sie Shopify mit Ihrem Benchmark-Konto integrieren. Um zu erfahren, wie Sie Ihren Shopify-Shop in Benchmark integrieren können, klicken Sie hier.

Sobald Sie Ihr Shopify-Konto erfolgreich mit Benchmark integriert haben, sehen Sie eine Liste Ihrer verfügbaren Shopify-Produkte.

Wählen Sie eines Ihrer verfügbaren Produkte. Die Blöcke füllen die Produktinformationen automatisch mit den Details in Shopify aus.

Der Shopify-Produktblock enthält Folgendes:

  1. Produktfoto
    • Das Produktfoto wird aus der Shopify-Produkt-URL gezogen. Dieses Bild wird nicht in Ihrer Benchmark-Bildergalerie gespeichert. Wenn das Bild jedoch mit dem Benchmark-Bildeditor geändert wird, wird das geänderte Bild als neues Bild in der Bildergalerie gespeichert.
  2. Produkt-Beschreibung
    • Die Produktbeschreibung bezieht den Produkttitel aus Shopify.
  3. Produktpreis
    • Der Produktpreis ist der zugewiesene Preisbetrag aus dem Shopify-Shop.
  4. Produkt-Schaltfläche
    • Die Schaltfläche Produkt verweist automatisch auf die Produkt-URL in Ihrem Shopify-Shop. Die Produkt-URL kann auch zum Verfolgen von Conversion-Zielen verwendet werden.

Achtung

  • Wenn Ihr Shopify-Konto nicht das Administratorkonto ist, benötigen Sie Produktberechtigungen. Um mehr über Shopify-Benutzerberechtigungen zu erfahren, klicken Sie hier.
  • Sie können sich immer nur mit einem Shopify-Shop verbinden. Wenn Sie die Option Shop ändern verwenden, werden alle vorherigen Shopify-Produkte entfernt.

  • Die Shopify-Produktdetails werden automatisch mit den von Shopify bereitgestellten Informationen gefüllt. Daher werden alle in Benchmark geänderten Details nicht in Shopify aktualisiert.
  • Wenn ein Produkt bereits für eine E-Mail oder eine Landing-Page ausgewählt wurde und später in Shopify aktualisiert wird, werden die Produktdetails in Benchmark nicht automatisch aktualisiert.
  • Archivierte Produkte werden nicht in Ihrer Liste Verfügbare Produkte angezeigt.
  • Wenn Sie einen Block duplizieren, können Sie alle Formatierungen beibehalten, die Sie dem ursprünglichen Block hinzugefügt haben. Wenn Sie jedoch ein anderes Produkt auswählen, wird die vorherige Formatierung entfernt und Sie müssen neu formatieren.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für die Verwendung und Gestaltung des Shopify Produktblocks.

Zurück zum Menü der Blöcke


 

Gespeicherte Blöcke

 

Verkürzen Sie Ihre Designzeit mit Gespeicherten Blöcken. Design-Blöcke können gespeichert und in zukünftigen Designs wiederverwendet werden. Das Styling, der Text und die Bilder des Blocks werden gespeichert, wenn Sie den Block sichern. Sobald der Block zu Ihrem Design hinzugefügt wurde, können Sie den Inhalt ändern, während der ursprünglich gespeicherte Block unverändert bleibt.

Um einen Block zu speichern, bewegen Sie den Mauszeiger über den Block in Ihrem Design und klicken Sie auf die Option Block speichern. Geben Sie dem Block einen Namen und klicken Sie auf Speichern & schließen.

So verwenden Sie einen Gespeicherten Blöcke:

  1. Ziehen Sie den gespeicherten Blöcke auf Ihr E-Mail Design und legen Sie ihn im gewünschten Bereich ab.
  2. Wählen Sie einen Block aus, den Sie verwenden möchten, und bearbeiten Sie ihn weiter oder speichern und schließen Sie ihn.
    • Wenn Sie mit dem Mauszeiger über einen gespeicherten Block fahren, wird eine Vorschau des Inhalts des Blocks angezeigt.

Gespeicherte Blöcke löschen:

  1. Ziehen Sie den Gespeicherten Block in eine beliebige Sektion Ihres Designs. Auf der linken Seite sehen Sie eine Liste Ihrer zuvor gespeicherten Blöcke.

  1. Klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol und bestätigen Sie Ihre Wahl, indem Sie die Option Löschen wählen.

Wenn es keine gespeicherten Blöcke mehr gibt, können Sie den gespeicherten Blöcke aus Ihrem Design löschen.

Zurück zum Menü der Blöcke


 

Schriftsatz

Verwenden Sie Google-Schriftarten auf Ihren Zielseiten und verleihen Sie Ihren Designs Persönlichkeit.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf Google-Schriftarten zuzugreifen:

  1. Gehen Sie in den Design-Modus der Zielseite
  2. Klicken Sie auf die Tab Globale Stile.
  3. Suchen Sie die Option Schriftsatz und klicken Sie darauf.
  4. Jetzt können Sie die gewünschte Schriftart für Überschriften und den Text auswählen.

Zurück nach oben


Animation von Blöcken

Beeindrucken Sie Ihre Leser, indem Sie Blöcke auf Ihrer Landing-Page animieren. Dadurch wird diese viel dynamischer und ansprechender.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Blöcke zu animieren:

  1. Gehen Sie zum Design-Schritt der Zielseite.
  2. Ziehen Sie einen beliebigen Block in Ihr Layout. Die Animations-Funktion ist in allen Blöcken verfügbar.
  3. Sobald der Block im Layout platziert ist, gehen Sie links zu den Einstellungen für den ausgewählten Block.
  4. Suchen Sie unten die Option Block animieren und wählen Sie sie aus.

Wählen Sie den Animationstyp aus, den Sie verwenden möchten, und dann die Animationsdauer. Sie können auch eine Verzögerung angeben, damit die Animation nicht sofort angezeigt wird. Der Abstand, legt fest wie weit das Objekt vom unteren Rand des Browsers sein soll, bevor die Animation einsetzt.

Zurück nach oben


 

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte über E-Mail, LiveChat oder Telefon mit unserem Kundendienst in Verbindung.


Haben wir Ihre Frage beantwortet?
Du hast bereits abgestimmt!