Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Importieren / Exportieren Kontaktlisten aero-right Kontaktliste wurde nicht hochgeladen

Kontaktliste wurde nicht hochgeladen

Importieren / Exportieren Kontaktlisten Aktualisiert am 29. April 2021

Wenn beim Hochladen Ihrer Kontaktliste in Ihr Konto bei Benchmark Email Probleme auftreten, kann dies auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein. Die Verwendung des falschen Dateityps, eines ungültigen Formats oder der falschen Größe kann dazu führen, dass die Liste nicht hochgeladen werden kann. Beachten Sie, dass Sie Ihre Liste nicht hochladen können, wenn Ihre Liste nicht freigegeben wurde.

Diese sind die häufigsten Probleme beim Hochladen von Listen:

Liste enthält ungültige E-Mails

Alle hochgeladenen Listen durchlaufen eine Stichprobenüberprüfung, bei der der Prozentsatz der zustellbaren und ungültigen E-Mails ermittelt wird. Ein hoher Prozentsatz ungültiger E-Mails kann dazu führen, dass die Liste abgelehnt und nicht hochgeladen wird. Wenn Ihre Liste aufgrund ungültiger E-Mails abgelehnt wird, empfehlen wir die Verwendung eines spezialisierten Services zur Überprüfung Ihrer Liste. Benchmark bietet auch Listenverifizierung an, um die ungültigen E-Mails aus Ihrer Kontaktliste zu entfernen. Klicken Sie hier, um mehr über die Listenfreigabe zu erfahren.

Rollenbasierte E-Mails

Während des Listen-Uploads werden rollenbasierte E-Mail-Adressen entfernt, um hohe Bounceraten zu verhindern. Klicken Sie hier, um die vollständige Liste der entfernten rollenbasierten E-Mails anzuzeigen.

Beschränkungen Ihres Plans

Das Hochladen Ihrer Liste kann fehlschlagen, wenn Sie nicht genügend Speicherplatz in Ihrem Konto haben. In diesem Fall wird eine Warnmeldung angezeigt, die Sie daran hindert, Ihre Liste hochzuladen.

Um das Hochladen Ihrer Liste fortzusetzen, müssen Sie Ihren Plan erweitern. Sie können auch bestehende Kontakte in Ihrem Konto löschen, um Platz für neue zu schaffen.

Falscher Dateityp

Benchmark Email akzeptiert nur die folgenden Dateitypen: .csv (Comma Separated Value), .xls bzw. .xlsx (Microsoft Excel) oder .txt (Textdateien). Wenn Ihre Datei nicht zu diesen Typen gehört, können Sie sie nicht in Ihr Benchmark Email Konto hochladen. Klicken Sie hier, um mehr über die von Benchmark akzeptierten Listenformate zu erfahren.

Nicht übereinstimmenden Dateitypen und -endungen

Wenn Dateien gespeichert und neu formatiert werden, kann es passieren, dass der Type und die Endung der Datei nicht mehr zusammenpassen, nachdem der Name geändert wurde. Dies kann z.B. passieren wenn man .csv Dateien in Excel öffnet und sie wieder speichert. Excel erlaubt das Speichern einer Datei mit der Option “Speichern als”. Der Dateityp muss mit der Dateiendung übereinstimmen, sonst wird die Datei unlesbar. 

Ungültige Formatierung

Finden Sie im Anschluss Beispiele ungültiger Formatierungen:

  • Alle Dateien müssen E-Mail-Adressen enthalten. Wenn keine gültige E-Mail-Adresse gefunden wird, kann diese Zeile nicht importiert werden.
  • Jede E-Mail-Adresse darf nicht länger als 80 Zeichen sein.
  • Jede Zeile kann nur eine E-Mail-Adresse enthalten.
  • Ihre Datei muss Spaltenüberschriften enthalten. Kennzeichnen Sie diese in der obersten Zeile jeder Spalte. Benutzen Sie: Email, Vorname, Nachname, etc.
  • In Dateitypen wie .xls sind Spalten bereits vorhanden. Wenn Ihr Dateityp diese nicht enthält, können Sie separate Spalten angeben, indem Sie ein Komma (,), einen Tab oder einen Strichpunkt (;) verwenden.
  • Bei einem fehlenden Wert in Ihrer Datei wird das entsprechende Feld nach dem Hochladen leer bleiben.
  • Wenn dieselbe E-Mail-Adresse zweimal importiert wird, aktualisiert der neueste Import die vorhandenen Informationen Ihres Kontakts. Wenn der Kontakt nicht gefunden werden kann, werden seine Details nicht aktualisiert. (Tipp: Aktualisierungen der Kontaktdetails ergänzen die bestehenden Informationen. Sie können also z. B. nachträglich die Namen zu den bestehenden E-Mail-Adressen hinzufügen.)
Ungültige Buchstaben oder Zeichen

Manchmal, können in einer Datei nicht richtig codierte oder ungültige Buchstaben oder Sonderzeichen auftreten. Sie werden aller Wahrscheinlichkeit nach nicht die Möglichkeit haben, ungültige Buchstaben oder Zeichen in einer Datei auf Anhieb zu finden, aber wenn Benchmark Email auf diese stößt wird der Ladeprozess unterbrochen. Wenn dieses Zeichen in der Mitte Ihrer Datei auftreten, wird nur ein Teil Ihrer Kontakte hochgeladen. Sollte dies passieren, suchen Sie die E-Mail Adresse, die das Problem auslöst und bearbeiten Sie diese in Ihrem Editor. Wenn der Fehler korrigiert ist, wird die Datei richtig hochgeladen.

Überschreiten der erlaubten Dateigröße

Da die Dateiübertragung über HTTP (HyperText Transfer Protocol) erfolgt, können keine Dateien mit mehr als 27 MB hochgeladen werden. Wenn Ihre Datei größer als 27 MB ist, wird die Übertragung nicht ordnungsgemäß abgeschlossen. Wenn Sie eine sehr große Liste haben, sollten Sie die Hauptliste in kleinere Listen aufteilen, um das Hochladen zu erleichtern.

Wenn Sie ein Problem haben, das hier nicht beschrieben wird, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter support@benchmarkemail.com.


Haben wir Ihre Frage beantwortet?
Du hast bereits abgestimmt!

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Senden Sie uns eine Anfrage