Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Drag&Drop-Editor aero-right Persönliche Begrüßungen in E-Mail-Kampagnen

Persönliche Begrüßungen in E-Mail-Kampagnen

Drag&Drop-Editor Aktualisiert am 12. August 2021

Sie können in Ihrer E-Mail-Kampagne eine persönliche Begrüßung benutzen, und den Kontakt mit Vor- und/oder Nachname ansprechen.

Sie können auch einen alternativen Text angeben, falls die Kontaktdaten nicht verfügbar sind. Sie können persönliche Begrüßungen auch in der Betreffzeile verwenden.

Inhalt dieses Artikels:

 

Hinweis: In einigen Fällen wird beim Bearbeiten eines Textblocks das TinyMCE-Logo angezeigt. TinyMCE ist ein Drittanbieter, mit dem wir unseren Drag&Drop-Editor besser und schneller machen. Das Logo wird nicht in Ihren E-Mails angezeigt, sondern nur, während Sie einen Textblock bearbeiten.

 

 


Personalisierung der Betreffzeile

Sie können Ihre E-Mail-Inhalte und Betreffzeilen personalisieren, indem Sie Emojis und persönliche Ansprachen benutzen.

Wenn Sie diese Art von Personalisierung einsetzen möchten, müssen Sie, den folgenden Code in Ihre Betreffzeile eingeben:

[contact_attribute:Field Name]

Field Name bezieht sich auf den Namen der Spalte Ihrer Kontaktliste, deren Daten hier eingesetzt werden sollen. Es ist wichtig, den Feldnamen exakt so einzugeben, wie er in der Feldbezeichnung angezeigt wird. Auch Leerzeichen müssen enthalten sein. Wenn die Beschriftung aus mehreren Wörtern wie z. B. “Zweiter Vorname” besteht, muss zwischen “Zweiter” und “Vorname” ein Leerzeichen stehen, damit die Tags korrekt funktionieren.

Beispiel einer Betreffzeile: 

“Hallo [contact_attribute:first name], wir haben ein Angebot für dich!”

Wenn diese E-Mail also an Tobias Müller gesendet wird, wird er in seinem Posteingang “Hallo Tobias, wir haben ein Angebot für dich!” sehen.

 

Zurück nach oben


Persönliche Begrüßungen

So geben Sie mit dem Drag&Drop-Editor eine persönliche Begrüßung ein:

  1. Klicken Sie im Editor auf den Text-Block, in den Sie die Begrüßung eingeben wollen.
  2. Klicken Sie innerhalb des Abschnitts auf die Stelle, an der die Begrüßung angezeigt werden soll.
  3. Klicken Sie in der oberen Menüleiste rechts in der Symbolleiste auf Mehr.
  4. Klicken Sie dann in der Popup-Leiste auf Verschmelzen..
  5. Wählen Sie Gruß.
  6. Geben Sie im Hauptgruß die Anrede ein und wählen Sie das Kontaktattribut aus, das Sie anzeigen möchten. Sie können Vorname, Nachname oder beides auswählen.
  7. Der alternative Gruß wird für die Kontakte angewandt, bei denen das Kontaktattribut leer steht.
  8. Jetzt können Sie auf Einfügen klicken, um die Begrüßung in den Block einzufügen.
  9. Zuletzt klicken Sie auf Speichern & schließen, um Ihre Änderungen in der E-Mail festzuhalten.

Sie können nun in der Vorschau sehen, wie die Begrüßung aussehen wird. Beachten Sie, dass in der Vorschau der erste Kontakt in Ihrer Liste als Beispiel angezeigt wird.

Hinweis: Wenn Sie die Begrüßung in Ihrem eigenen HTML-Code anwenden wollen, lautet der Tag:

[Greeting:pretext=”Lieber” field=”F” alttext=”Hallo”]

  • Die “pretext”-Variable steht für die Begrüßung, zum Beispiel “Lieber”.
  • Die “field”-Variable legt das gewünschte Kontaktattribut fest. Dabei gilt:
    • “F” = Vorname
    • “L” = Nachname
    • “FL” = Vorname + Nachname
  • Die “alttext”-Variable legt den alternativen Gruß fest, falls das Feld des Kontaktattributs leer ist.

 

Zurück nach oben


Personalisierung des E-Mail-Inhalts

Zur einfacheren Personalisierung im Textkörper der E-Mail können Sie die im E-Mail-Editor bereitgestellte Option “Verschmelzen” verwenden.

Mit der Option Weiterleiten wird eine Textzeile eingefügt, auf die Ihre Empfänger klicken können, um Ihre E-Mail weiterzuleiten. Alle Empfänger, die diese Option zum Weiterleiten Ihrer E-Mail verwenden, werden in den E-Mail-Berichten angezeigt.

Mit der Option Gruß können Sie eine Begrüßung mit dem Vor- und / oder Nachnamen eines Kontakts einfügen. Zum Beispiel: Hallo Tobias. Für alle Empfänger die keinen Namen in der Kontaktliste haben, können Sie stattdessen eine alternative Begrüßung auswählen, z. B. Hallo lieber Kunde!

Mit der Option Kontaktdetails können Sie jedes beliebige Feld aus Ihrer Liste auswählen. Wenn das Feld für einen Kontakt leer ist, wird es in der E-Mail leer angezeigt.

Mit der Option Umfrage können Sie aktive Umfragen abrufen, die in Ihrem Benchmark-Konto erstellt wurden. Die Umfrage wird als Link angezeigt.

Mit Gefällt-Mir-Button fügen Sie einen Facebook-Like-Button in Ihre E-Mail ein. Wenn Empfänger darauf klicken, wird die Webversion Ihrer E-Mail “geliket”. Das Like gilt nur für die E-Mail-Kampagne und ist nicht mit Ihrer Facebook-Seite verknüpft. Einige der gängigsten Felder sind:

[contact_attribute:first name]

[contact_attribute:last name]

[contact_attribute:email]

oder [contact_attribute:FIELD LABEL], wobei FIELD LABEL der Name des Feldes Ihrer Kontaktliste ist, das Sie einsetzen möchten.

Um herauszufinden, welche Beschriftungen Sie benutzen können, öffnen Sie einen beliebigen Kontakt der Liste und kopieren Sie den Namen des Feldes. Wenn da zum Beispiel “Firmenname” steht, sollte es so aussehen: [contact_attribute: Firmenname].

Wichtig

  1. Klicken Sie hier, um weitere verfügbare Verschmelzungs-Tags anzuzeigen.
  2. Stellen Sie sicher, dass alle Leerzeichen des Feldnamens in den Tags aufgenommen werden, damit diese korrekt funktionieren.
  3. Die Personalisierung wird nicht angezeigt, wenn das im  Merge-Tag angegebene Feld in der für die E-Mail-Kampagne ausgewählten Liste leer ist.
  4. Mit der Option Vorschau oder Test + Bestimmte Kontaktperson im E-Mail-Editor können Sie die im Textkörper der E-Mail verwendeten Tags anzeigen. Die Vorschau-Option zeigt nicht die in der Betreffzeile verwendeten Verschmelzungs-Tags an.
  5. Beim Senden einer Test-E-Mail werden keine Merge-Tags angezeigt. Wenn Sie sehen möchten, wie die Tags in der Betreffzeile oder im Textkörper der E-Mail aussehen, empfehlen wir, eine Test-E-Mail an einen in der Liste befindlichen Kontakt (z. B. an Sie selbst) zu senden. Der für die Test-E-Mail verwendete Kontakt sollte natürlich Informationen in den entsprechenden Feldern enthalten.
  6. Die Vorschauoption verwendet einen zufälligen Kontakt in der ausgewählten Liste. Wenn der zufällige Kontakt keine Kontaktdaten hat, wird das Feld leer angezeigt. Folgen Sie diesen Schritten zum Anzeigen einer Vorschau der Kampagne:
    • Klicken Sie im Editor auf Test und wählen Sie Bestimmter Kontakt.
    • Geben Sie die E-Mail-Adresse eines Kontakts aus Ihrer ausgewählten Liste ein und klicken Sie auf Vorschau aktualisieren.

Zurück nach oben


Benutzung von Emojis in der Betreffzeile

Sie können die Betreffzeilen auch mit Emojis personalisieren. Unser Emoji Picker bietet Ihnen Web-kompatible und Smartphone-freundliche Emojis an.

Wir empfehlen Ihnen nicht, den Text der Betreffzeile durch Emojis zu ersetzen. Stattdessen empfehlen wir Ihnen, sie zum Verbessern und Ergänzen derselben zu verwenden. Emojis werden beruhend auf dem Browser, dem Betriebssystem und dem E-Mail-Programm Ihres Abonnenten angezeigt..

Erfahren Sie mehr über:

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte über E-Mail, LiveChat oder Telefon mit unserem Kundendienst in Verbindung.

 


Haben wir Ihre Frage beantwortet?
Du hast bereits abgestimmt!

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Senden Sie uns eine Anfrage