Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Anmeldeformulare aero-right Wie kann ich für meine Website ein Anmeldeformular erstellen?

Wie kann ich für meine Website ein Anmeldeformular erstellen?

Anmeldeformulare Aktualisiert am 5. September 2019

Anmeldeformulare sind eine hervorragende Methode, auf Ihrer Website oder einer Social-Media-Plattform neue Abonnenten zu sammeln. Es gibt verschiedene Typen von Formularen, die Sie mit Benchmark Email erstellen können. Im Anschluss zeigen wir Ihnen, wie es geht.

Pop-Up-Anmeldeformulare

Diese Art von Formularen taucht auf, wenn jemand Ihre Website besucht. Sie erscheinen automatisch vor dem eigentlichen Inhalt und lassen diesen momentan hinter einem grauen Schleier erscheinen. Und so erstellen Sie dieses Anmeldeformular.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Benchmark Konto an.
  2. Wählen Sie Kontakte im Menü auf der linken Seite.
  3. Klicken Sie jetzt auf Anmeldeformulare im neuen Menü auf der linken Seite.
  4. Klicken Sie nun auf den Button Anmeldeformular erstellen rechts oben.
  5. Wählen Sie Pop-Up-Formular und klicken Sie auf Weiter.
  6. Geben Sie Ihrem Formular einen Namen und ordnen Sie es einer Kontaktliste zu.
  7. Klicken Sie auf Speichern & weiter.
  8. Erstellen und bearbeiten Sie Ihr Anmeldeformular nach Ihren Bedürfnissen.
    • Sie können die Opt-In-Bestätigungs-Nachricht und vieles andere unter Opt-In-Einstellungen anpassen.
  9. Speichern Sie das von Ihnen erstellte Anmeldeformular.
  10. Klicken Sie auf “Veröffentlichen”, um den HTML- oder Javascript-Code zu erhalten.

Wie kann ich mein Pop-Up-Anmeldeformular so einstellen, dass es bei jedem Benutzer nur einmal erscheint?

Hier finden Sie eine Lösung hierfür: Zuerst müssen Sie das Anmeldeformular veröffentlichen, um den reinen HTML-Code zu erhalten.

  1. Klicken Sie dafür auf das Drop-Down-Menü und wählen Sie HTML-Code.
  2. Kopieren Sie den Code des Pop-Up-Formulars in eine Textdatei.
  3. Suchen Sie nach dem folgenden Text-Stück: “verticalCenter(signupFormContainer);” Kopieren Sie den folgenden Code und geben Sie ihn nach dem letzten Strichpunkt ein: localStorage.setItem(“bmePopupFormSignedUp#SIGNUPFORMID#”, “true”);
  4. Ersetzen Sie jetzt #SIGNUPFORMID# mit der ID Ihres Anmeldeformulars, die Sie in der URL des Anmeldeformulars finden.
  5. Wenn Sie soweit sind, können Sie den aktualisierten Code auf der gewünschten Seite eingeben. *Wichtig: Sie müssen lediglich diesen Teil zum Code hinzufügen, aber ansonsten nichts löschen oder verändern.
Kleine eingebettete Formulare

Wie schon ihr Name verrät, befinden sich die eingebetteten Formularen zwischen anderen Inhalten auf Ihrer Website. Da sie nicht viel Platz in Anspruch nehmen sollen, können Sie mit ihnen nur nach der E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname fragen. Und so erstellen Sie dieses Formular:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Benchmark Konto an.
  2. Wählen Sie Kontakte im Menü auf der linken Seite.
  3. Klicken Sie jetzt auf Anmeldeformulare im neuen Menü auf der linken Seite.
  4. Klicken Sie nun auf den Button Anmeldeformular erstellen rechts oben.
  5. Wählen Sie Kleines eingebettetes Formular und klicken Sie auf Weiter.
  6. Geben Sie Ihrem Formular einen Namen und ordnen Sie es einer Kontaktliste zu.
  7. Klicken Sie auf Speichern & weiter.
  8. Erstellen und bearbeiten Sie Ihr Formular jetzt mit den entsprechenden Feldern für E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname.
  9. Speichern Sie das von Ihnen erstellte Anmeldeformular.
  10. Klicken Sie auf Veröffentlichen, um das Formular zu beenden.
Klassische Formulare

Das klassische Formular ist ein traditionelles Formular im Stile des kleinen eingebetteten. Sie müssen zuerst eine der Vorlagen wählen, können diese dann aber vollständig bearbeiten. Vor allen Dingen aber gibt es keine Einschränkungen bezüglich der Informationen, die sie erheben können.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Benchmark Konto an.
  2. Klicken Sie jetzt auf Anmeldeformulare im neuen Menü auf der linken Seite.
  3. Klicken Sie nun auf den Button Anmeldeformular erstellen rechts oben.
  4. Click on the Create New Signup Form button on the right-side of the page.
  5. Wählen Sie Klassisches Formular und klicken Sie auf Weiter.
  6. Geben Sie Ihrem Formular einen Namen und ordnen Sie es einer Kontaktliste zu.
  7. Klicken Sie auf Speichern & weiter.
  8. Erstellen und bearbeiten Sie Ihr Anmeldeformular nach Ihren Bedürfnissen.
  9. Wählen Sie eine passende Vorlage.
  10. Passen Sie alle Felder an, die Sie gerne in Ihrem Formular haben möchten.
  11. Personalisieren Sie den Button, Text und die Farben des Formulars und klicken Sie auf “Speichern und weiter”.
  12. Erstellen Sie die Opt-In-E-Mail.
  13. Kopieren Sie nun den Code und geben Sie diesen auf Ihrer Website oder Blog ein.

Hinweis: Das Pop-Up-Formular ist standardmäßig 400px breit, mit einem Abstand von 40px auf beiden Seiten, d.h. Dass die maximale Bildfläche 320px beträgt. Wenn die Grafik jedoch die volle Breite einnimmt, können Sie das bei Bedarf ändern. Bei dem kleinen eingebetteten Formular hängt die Breite davon ab, wo Sie das Anmeldeformular auf Ihrer Website platzieren.

Um Ihr Anmeldeformular DSGVO-konform zu gestalten, folgen Sie diesen beiden Schritten:

  • Bearbeiten Sie ein Extra-Feld Ihrer Kontaktliste.
  • Fügen Sie ein Kontrollkästchen zum annehmen Ihrer Datenschutzerklärung in das Formular ein.

Extra-Feld

  1. Erstellen Sie eine Liste, die mit dem Anmeldeformular verbunden werden soll.
  2. Öffnen Sie die Liste und klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Sie können jetzt alle Felder der Liste sehen. Gehen Sie ganz nach rechts bis zu den “Extra”-Feldern und wählen Sie eines davon aus. Sie können den Namen beispielsweise auf ‘Datenschutzerklärung’ umbenennen.
  4. Ändern Sie den Feldtyp auf Richtig / Falsch. Damit kann der neue Abonnent die Datenschutzerklärung annehmen oder nicht.

Wenn das Feld bearbeitet wurde, können Sie das DSGVO-konforme Anmeldeformular erstellen.

Kontrollkästchen

  1. Sie können dafür das klassische oder Pop-Up-Anmeldeformular verwenden.
  2. Wählen Sie die Liste aus, die Sie eben mit dem bearbeiteten Feld erstellt haben.
  3. Im zweiten Schritt des Erstellungsprozesses des Anmeldeformulars fügen Sie das Feld ein, das wir im vorherigen Schritt bearbeitet haben.
  4. Sie können die Beschriftung des Feldes nach Bedarf ändern. Markieren Sie den Feldtyp als Prüfen.
  5. Markieren Sie dieses Feld als erforderlich.
  6. Geben Sie im Antwortfeld zum Beispiel den folgenden Code ein.

<a target=”blank” href=”https://www.ihrewebsitedomain.com“><u>Datenschutzerklärung akzeptieren</u></a>

sign up form for GDPR compliance

Hinweis:

  1. Der in Punkt 6 erwähnte Code muss den Link auf Ihre Datenschutzerklärung enthalten.
  2. Das erwähnte Kontrollkästchen kann nicht mit dem kleinen eingebetteten Formular erstellt werden, da dieses die Funktion derzeit noch nicht unterstützt wird.

Weitere Informationen finden Sie auch in diesem Video.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte über E-Mail, LiveChat oder Telefon mit unserem Kundendienst in Verbindung.

Haben wir Ihre Frage beantwortet?
0 0

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Senden Sie uns eine Anfrage

Verlauf der Anfrage anzeigen