Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Create E-Mail-Funktionen aero-right Wie Sie eine E-Mail mit dem Code-Editor erstellen

Wie Sie eine E-Mail mit dem Code-Editor erstellen

Create E-Mail-Funktionen Aktualisiert am 14. Februar 2022

Benchmark Email bietet 3 E-Mail-Editoren: den Drag & Drop-Editor, den Text-Editor und den Code-Editor. Wenn Sie eine E-Mail im HTML-Code haben, können Sie sie ganz einfach im Code-Editor hinzufügen.

Eine Video-Anleitung zur Verwendung des Code-Editors finden Sie im folgenden Video.

 

 

 

 

Die folgenden Schritte gehen davon aus, dass Sie Ihre HTML-E-Mail-Vorlage bereits erstellt haben. Stellen Sie sicher, dass alle verwendeten Bilder als URL referenziert werden.

 

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Benchmark Konto an. Klicken Sie links auf dem Dashboard auf E-Mails und dann wieder auf E-Mails.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Neue E-Mail. Wählen Sie Reguläre E-Mail-Kampagne und klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie den Code-Editor und klicken Sie auf Weiter.
  4. Geben Sie der Kampagne einen Namen. Dieser Titel ist nur für Ihren persönlichen Gebrauch und wird nicht öffentlich angezeigt. Klicken Sie auf Weiter.
Sie werden nun zum Schritt Design des E-Mail-Erstellungsprozesses weitergeleitet. Hier finden Sie den Code-Editor, mit dem Sie mit der Gestaltung Ihrer E-Mail beginnen können.

Im Folgenden erläutern wir jeden Abschnitt der E-Mail-Checkliste:

 


Design:

 

Dieser Schritt erfolgt direkt, nachdem Sie Ihrer E-Mail einen Namen gegeben haben. Wenn Sie zur E-Mail-Checkliste zurückkehren, öffnen Sie diesen Bereich, indem Sie auf die Option Design E-Mail klicken. Sobald der Code-Editor geöffnet ist, können Sie Ihren Code hinzufügen oder bearbeiten.

Ersetzen Sie den Text EMAIL CONTENT durch Ihren Code. Wenn Ihr HTML-Code bereits Body- und HTML-Tags enthält, entfernen Sie die Tags aus dem Editor.

 

Code-Editor-Symbolleiste

  1. Themenstil: Im ersten Dropdown-Menü können Sie den Designstil des Code-Editors ändern.
  2. Option Verschmelzen: Damit können Sie Verschmelzungs-Tags in die E-Mail einfügen. Die im Code-Editor verfügbaren Verschmelzungs-Tags sind Weiterleiten, Gruß und Kontaktdetails. Bevor Sie die Kontaktdetails-Tags verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Werte in Ihrer Kontaktliste hinzugefügt haben.
  3. Textversion: Zeigt den gesamten Text in Ihrer HTML-E-Mail an. Wenn diese Option ein „X“ enthält, bedeutet dies, dass die Text- und die HTML-Version nicht synchronisiert sind. E-Mails können nicht versendet oder geplant werden, ohne dass zuvor die HTML- und die Textversion synchronisiert wurden. Um beide Versionen zu synchronisieren, gehen Sie wie folgt vor:
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Textversion.
    • Klicken Sie nun auf „KOPIEREN SIE DEN TEXT DER HTML-E-MAIL“.
    • Bestätigen Sie in dem Popup-Fenster Ihre Änderungen, indem Sie auf Weiter klicken.
    • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche HTML.
    • Sie können Ihre E-Mail jetzt planen oder versenden.
  4. Bildergalerie: Fügen Sie eines Ihrer vorhandenen Bilder hinzu oder laden Sie neue Bilder hoch. Wenn Sie ein Bild auswählen, wird dessen URL in Ihren E-Mail-Code eingefügt. Sie müssen den entsprechenden Bild-Tag hinzufügen, z.B. <img>.
  5. Codeansicht: Standardmäßig sehen Sie eine geteilte Ansicht, links den Code-Editor und rechts eine Ansicht der HTML-E-Mail. In der geteilten Ansicht können Sie Ihre Codeänderungen fast sofort sehen. Sie können auch im Vollansicht-Modus arbeiten, indem Sie auf diese Option klicken.

Option Einstellungen

Sie können Ihre physische Adresse ändern und auswählen, welche Abonnement-Links Sie im Bereich Fußzeile verwenden möchten. Außerdem können Sie im Inhaltsbereich den Bewilligungsbescheid (damit ist Ihre E-Mail GDPR-konform) und den Link zur Webseitenversion Ihrer E-Mail hinzufügen oder entfernen.

Andere Optionen

Mit der Option Vorschau können Sie sehen, wie Ihre E-Mail aussehen wird, bevor Sie sie versenden. Das Dropdown-Menü Test bietet Optionen wie Test-E-Mail senden, Spam-Prüfung, Druckversion, E-Mail an einen bestimmten Kontakt senden und den Inbox-Checker, mit dem Sie testen können, wie Ihre E-Mail in verschiedenen Posteingängen aussehen wird. Wenn Sie mehr über die Funktion Inbox-Checker erfahren möchten, klicken Sie hier.

WICHTIG: Um ein Tag oder eine Information zu finden, die Sie im Code ersetzen möchten, verwenden Sie die Suchoption des Browsers, indem Sie auf cmd+F für Mac oder Strg+F für Windows-Benutzer klicken.

 

  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern oder wählen Sie Speichern & Weiter.
    • Sie können Ihre E-Mail speichern und jederzeit zurückkommen, um sie fertigzustellen.
    • Wenn Sie auf Speichern und Weiter geklickt haben, füllen Sie auf der nächsten Seite Ihre E-Mail-Checkliste aus. Wenn Sie die E-Mail-Checkliste ausfüllen, müssen Sie jeden Abschnitt speichern, bevor Sie mit einem anderen Abschnitt fortfahren.

 

Zurück nach oben


 

Empfänger:

Wählen Sie in der Dropdown-Liste die Kontaktliste aus, an die Sie eine E-Mail senden möchten. Sie können eine Liste auch unterdrücken, um zu verhindern, dass Kontakte Ihre E-Mail erhalten, selbst wenn sie in einer ausgewählten Sendeliste stehen.

 

Zurück nach oben


 

From

 

Fügen Sie einen Namen des Absenders hinzu, den Ihre Kontakte erkennen können, z. B. den Namen Ihres Unternehmens. Der Name des Absenders wird den Kontakten als Absender angezeigt. Weiter wählen Sie eine Absender-Adresse aus. Verwenden Sie am besten Ihre Unternehmens- oder Geschäftsdomäne anstelle einer persönlichen Absender-Adresse. Wenn Sie keine E-Mail-Adresse sehen, die Sie verwenden möchten, fügen Sie eine neue hinzu. Hier können Sie auch eine andere Antwort-E-Mail-Adresse festlegen.

Zurück nach oben


 

Betreff

 

Fügen Sie die Betreffzeile für Ihre E-Mail hinzu. Sie können auf den Link Emoji Support klicken, wo wir kurz die Verwendung von Emojis in einer Betreffzeile erklären. Klicken Sie auf das Glühbirnensymbol, um Vorschläge für die Betreffzeile zu erhalten!

Vorschau-Text: Dieser Text erscheint im Posteingang nach Ihrer Betreffzeile.

AB-Test Betreffzeile: Um AB-Tests zu aktivieren, schalten Sie den Schieberegler von grau auf blau um. Testen Sie mit zwei verschiedenen Betreffzeilen, um zu sehen, welche besser ist, und legen Sie dann den Testzeitraum und die Größe der Stichprobengruppe fest.

Zurück nach oben


 

Tracken & Teilen

 

Um Tracking- oder Inhaltsoptionen zu aktivieren, klicken Sie auf Bearbeiten oder direkt in das Feld Link Tracken & Teilen. Dadurch wird der Abschnitt geöffnet und Sie können Folgendes aktivieren.

 

Google Analytics: Diese Funktion wird verwendet, um die Besucher Ihrer Website zu verfolgen. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie Google Analytics auf Ihrer Website eingerichtet haben.

Automatisches Veröffentlichen dieser E-Mail auf einer Facebook-Geschäftsseite: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, um eine Facebook Business-Seite auszuwählen. Wenn Sie Ihr Benchmark-Konto noch nicht mit Ihrer Facebook-Seite verbunden haben, müssen Sie die Integrationsschritte auf der Seite befolgen. Oder Sie können die Integration zu einem späteren Zeitpunkt vornehmen. Wenn Sie mehr über die Integration von Auto-Post-E-Mails auf Facebook erfahren möchten, klicken Sie hier.

Teilen Sie Ihre E-Mail-Kampagne automatisch auf Twitter: Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie die E-Mail automatisch in Ihrem Twitter-Konto veröffentlichen möchten. Um mehr über unsere Twitter-Integration zu erfahren, klicken Sie hier.

Die öffentliche Community von Benchmark: Sie können Ihre E-Mail zur Benchmark Community hinzufügen, damit sie von anderen Benchmark-Kunden eingesehen werden kann.

Archivseite von Benchmark: Fügen Sie Ihre E-Mail zu Ihrem Archiv hinzu. Im E-Mail-Archiv können alle ausgewählten E-Mails gespeichert werden, und es wird eine URL angegeben.

Zurück nach oben


 

E-Mail senden

Wenn Sie bereit sind, Ihre E-Mail zu senden oder zu planen, klicken Sie oben rechts auf die Option Planen oder Sofort senden. Die Optionen Sofort senden und Planen können nur angeklickt werden, wenn alle Abschnitte abgehakt sind.

      • Sofort senden: Die E-Mail wird innerhalb der nächsten 10 Minuten verschickt. Klicken Sie zur Bestätigung auf Sofort senden.
      • Planen: Mit dieser Option können Sie Ihre E-Mail für einen späteren Zeitpunkt planen. Wählen Sie das Datum, die Uhrzeit und die Zeitzone aus und klicken Sie anschließend auf Planen.

Zurück nach oben

 


Wenn Sie noch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte über E-Mail oder LiveChat mit unserem Kundendienst in Verbindung.

 


Haben wir Ihre Frage beantwortet?
Du hast bereits abgestimmt!