Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen weiter.

Startseite der Wissensbank aero-right Kontaktlisten aero-right Liste reinigen Funktion

Liste reinigen Funktion

Kontaktlisten Aktualisiert am 17. Juni 2022

Mit der Funktion Benchmark Liste reinigen können Sie bestimmte Gruppen von E-Mails aus einzelnen Kontaktlisten entfernen, z. B. Harte Bounces, Weiche Bounces oder Kontakte, die Ihre E-Mails nicht geöffnet haben. Wenn Sie nicht bereit sind, die Kontakte zu entfernen, können Sie eine neue E-Mail-Liste erstellen.

Das Senden an eine Gruppe von Kontakten, die Ihre E-Mails nicht öffnen, oder an eine Gruppe von Kontakten, deren E-Mails ungültig sein könnten, kann und wird Ihre Zustellbarkeit von E-Mails beeinträchtigen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Liste in regelmäßigen Abständen und insbesondere nach dem Versand von E-Mail-Kampagnen zu reinigen.

Die Funktion Liste reinigen sollte nicht mit der Listen-Verifizierung verwechselt werden. Die Listen-Verifizierung wird in der Regel vor dem Versand von E-Mails an Ihre Liste verwendet, kann aber jederzeit genutzt werden. Klicken Sie hier, um mehr über Listen-Verifizierung zu erfahren.

HINWEIS

Bevor Sie Ihre nächste E-Mail-Kampagne versenden, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass Ihre E-Mail-Liste sauber ist. Dies wird nicht nur dazu beitragen, die Zustellung Ihrer E-Mails zu verbessern, sondern kann auch das Engagement erhöhen.

In diesem Artikel behandelte Themen:


Mit der Funktion Liste reinigen können Sie die folgenden Gruppen von E-Mail-Adressen entfernen:
  • Harte Bounces 
    • Harte Bounces sind E-Mail-Adressen, die die Zustellung von E-Mails aufgrund eines dauerhaften Fehlers ablehnen. Ein Grund dafür könnte sein, dass die E-Mail-Adresse des Empfängers ungültig ist; klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.
  • Weiche Bounces
    • Weiche Bounces sind E-Mail-Adressen, die die E-Mail-Zustellung aufgrund kurzfristiger Probleme mit dem Posteingang des Empfängers ablehnen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.
  • Kontakte, die die letzte E-Mail nicht geöffnet haben 
    • 5 Kampagnen
    • 10 Kampagnen
    • 20 Kampagnen
    • 30 Kampagnen

Zurück nach oben ↑


Um Ihre Liste zu reinigen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Benchmark-Konto an.
  2. Wählen Sie auf dem Dashboard Kontakte und klicken Sie dann auf Kontakte.
  3. Klicken Sie auf den Namen der Liste, die Sie bereinigen möchten.
  4. Klicken Sie nun auf das Symbol Weitere Optionen und wählen Sie die Option Liste reinigen.
  1. Wählen Sie auf der nächsten Seite die Gruppe von Kontakt-E-Mail-Adressen aus, die Sie bereinigen möchten.
  2. Sobald Sie Ihre Gruppe ausgewählt haben, wählen Sie eine der folgenden Optionen:
  • Neue Liste erstellen wird eine neue Liste mit allen von Ihnen ausgewählten E-Mail-Adressen erstellen. Mit dieser Option werden die Kontakte nicht aus Ihrer Liste entfernt. Der neue Listenname verweist auf den ursprünglichen Listennamen und enthält HardBounce+Ungeöffnet, einen Namen, den Sie bearbeiten oder ändern können.

Wenn Sie eine Liste der E-Mail-Adressen haben möchten, diese aber trotzdem aus der ursprünglichen Liste entfernen möchten, folgen Sie den nachstehenden Schritten.

  • Zunächst müssen Sie eine Neue Liste Ihrer Gruppe von E-Mails erstellen.
  • Wiederholen Sie dann die Schritte und wählen Sie die Option Aus Liste entfernen.

Auf diese Weise erhalten Sie eine separate Liste der ausgewählten Gruppe, und die E-Mail-Adressen werden auch aus der ursprünglichen Liste entfernt.

  • Aus Liste entfernen entfernt die Gruppe von E-Mail-Adressen aus der ausgewählten Liste. Dies verhindert jedoch nicht, dass die zuvor entfernten E-Mails später hochgeladen werden.
    • Wenn Sie Harte Bounce-E-Mails aus Ihrer Liste entfernen und vermeiden möchten, dass Sie in Zukunft von einer anderen Liste aus an diese Adressen senden, können Sie die Option Neue Liste erstellen verwenden und diese Liste dann in die Masterabmeldungsliste kopieren. Alle E-Mail-Adressen, die der Master-Abmeldungsliste hinzugefügt werden, werden sofort aus allen Kontaktlisten entfernt und es werden keine E-Mails mehr versendet.
  1. Nachdem Sie Ihre Option bestätigt haben, werden Sie zu Ihrer Kontaktliste weitergeleitet, und es erscheint eine Erfolgsmeldung.

Zurück nach oben ↑


Wie Sie eine Unterdrückungsliste mit nicht aktivierten Kontakten erstellen

Das Tool zur Listenbereinigung identifiziert und entfernt nicht aktivierte Kontakte, die frühere E-Mail-Kampagnen nicht geöffnet haben. Es kann vorkommen, dass Sie diese Kontakte nicht löschen möchten, sondern sie behalten und nicht mehr per E-Mail versenden möchten. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, eine eigene Unterdrückungsliste zu erstellen, in der Sie diese Kontakte unterbringen und dann von zukünftigen E-Mails ausschließen können. Eine Unterdrückungsliste kann Ihnen helfen, eine gesunde und engagierte Liste aufrechtzuerhalten, was wiederum Ihre Zustellbarkeit verbessert.

Eine Unterdrückungsliste ist nicht dasselbe wie die Masterabmeldungsliste oder die Masterliste ungültiger Kontakte, bei denen die E-Mail-Adressen in diesen Listen als inaktive Kontakte gelten und nicht per E-Mail verschickt werden können. Die Unterdrückungsliste wird von Ihnen, dem Benutzer, erstellt und gepflegt, und die E-Mail-Adressen in dieser Liste werden als aktive Kontakte betrachtet. 

Wie Sie eine Unterdrückungsliste erstellen

  1. Erstellen Sie mit der Funktion Liste reinigen eine neue Liste mit den Kontakten, die die letzten 5, 10, 20 oder 30 E-Mails nicht geöffnet haben.
  2. Sobald die Liste erstellt ist, ändern Sie den Standardnamen der Liste in Unterdrückungsliste, um einen einfachen Zugriff zu ermöglichen.
  3. Jetzt können Sie die Liste in der E-Mail-Prüfliste unterdrücken. Alle Kontakte in der Ausschlussliste werden keine E-Mails erhalten. Klicken Sie hier, um mehr über die Option Liste ausschließen zu erfahren.

We strongly recommend only emailing contacts who have engaged with your email campaigns within a reasonable time period. Continuing to email unengaged contacts will result in poor deliverability.

Zurück nach oben ↑


Wie Sie Harte Bounces dauerhaft aus einer E-Mail mit mehreren Kontaktlisten entfernen

Wenn Sie eine E-Mail an mehrere Listen gesendet haben und alle E-Mails, die Harte Bounces verursacht haben, dauerhaft entfernen möchten, können Sie die Harten Bounces zu Ihrer Masterabmeldungsliste hinzufügen, um zu vermeiden, dass Sie ihnen in Zukunft E-Mails schicken.

  1. Rufen Sie die Berichtsseite der E-Mail auf.
  2. Klicken Sie auf die Option Details der Aktivität.
  3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Bounces.
  4. Klicken Sie auf die Option Alle Bounce-Typen, und wählen Sie Harte Bounces.
  1. Klicken Sie auf das Symbol Weitere Optionen und wählen Sie Datei exportieren.
  2. Gehen Sie zu Ihrem Dashboard für die Kontaktliste und öffnen Sie die Masterabmeldungsliste.
  3. Klicken Sie auf die Option Kontakte hinzufügen, und wählen Sie die Option Aus einer Datei importieren.
  4. Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie Ihre Harte-Bounces-Liste und Öffnen.
  5. Wählen Sie die Option Weiter und klicken Sie auf der Seite Mapping Fields auf Speichern und Fertig stellen.

Zurück nach oben ↑


Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.


Haben wir Ihre Frage beantwortet?
Du hast bereits abgestimmt!